Wenn Pokémon auf Halloween trifft

Halloween

In der Nacht vom 31. Oktober ist es schon lange eine Tradition, dass kleine sowie große Kinder mit gruseligen Verkleidungen durch die Gegend umherirren, Menschen erschrecken und in der Nachbarschaft nach Süßigkeiten fragen.

Natürlich dürfen Kürbislaternen an Halloween nicht fehlen, die meist vor den Häusern aufgestellt werden. Diese Kürbisse sind meist mit irgendwelchen Gespensterfratzen oder gruseligen Motiven geschnitzt, jedoch gibt es auch Leute, die ihre Kürbislaternen coolen Pokémon-Motive schnitzen.

Pokémon

Pokémon gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Franchises der Welt. Mit der Animeserie, die erstmals in 1997 ausgestrahlt wurde und die sogar bis heute noch läuft, mit den neuen Staffeln „Sonne und Mond“, sowie die gleichnamigen Videospiele, erfreut Pokémon eine Vielzahl von unzähligen Menschen, sowohl aus der alten Generation, als auch eine neue Generation von Pokémon-Fans. Denn mittlerweile gibt es über 800 Pokémon und 7 Generationen. Dies zeigt den großen Erfolg von Nintendo, die sie mit diesem beliebten Franchise gemacht haben.

Hier könnt ihr euch die Pokémon-Kürbisse ansehen:

Bisasam
Fynx
Schiggy
Lavados
Feurigel
Knogga
Skelabra
Paragoni

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen