Naruto-Animator veröffentlicht intime Animation zwischen Naruto und Hinata!

Naruto

Wie wir alle wissen, hatte Masashi Kishimoto nie die Absicht, dass seine beliebte Mangareihe Naruto in die romantische Richtung geht. Anfangs wurde im Manga sowie im Anime sehr wenig Bezug auf das Thema „Liebe“ genommen. Doch letzten Endes schaffte Masashi Kishimoto es ein wenig Romantik in den Anime einfließen zu lassen.

So gelingt es Hinata endlich, im Film The Last: Naruto the Movie, mit ihrem Kindheitsschwarm Naruto zusammen zukommen. Der Film dreht sich hauptsächlich um die Beziehung von Naruto und Hinata.

Chengxi Huang

Nun hat vor Kurzem Chengxi Huang, ein Animator vom Studio Pierrot, das sich vor allem auf die Naruto-Reihe spezialisiert hat, eine Animation auf seinem Twitteraccount sekibeing veröffentlicht, die viele Fans für „anstößig“ empfunden haben und sich darüber empört haben

Denn in dieser Animation kann man sehen, dass Hinata ohne Kleidung aufwacht mit einer Decke, die ihre Oberweite verdeckt. Daraufhin richtet sich Naruto neben ihr auf und klammert sich um Hinata mit einem zufriedenen Gesicht und zieht sie zurück zu ihm ins Bett.

Vielen Fans schmeckten diese Animation überhaupt nicht. Manche Fans waren wütend, dass Naruto und Hinata sexualisiert wurden und manche wiederum waren wütend, weil Sasuke und Sakura keine solche Animation bekamen.

Reaktionen

Nach vielen negativen Reaktionen der Fans, entfernte der Naruto-Animator schließlich die kurze Animation und postete nach kurzer Zeit einen Tweet, in dem er sich entschuldigt hat. In seiner Entschuldigung fügte er hinzu, dass diese Animation nur eine Übung war, damit er sich besser in die Charaktere hineinversetzen kann und er nicht die Absicht hatte seine Fans zu verärgern.

Wie steht ihr zu dem ganzen Thema? Findet ihr, dass der Hate der Fans gerechtfertigt ist und die Animation grenzwertig ist?

Schreibt es doch in die Kommentare!

Hier könnt ihr euch die Animation ansehen:

Quelle: comicbook