Neues Kapitel für Death Note-Manga angekündigt

Neues Kapitel

Die Juni-Ausgabe des Shueisha’s Jump SQ-Magazins gab vor Kurzem bekannt, dass der Manga Death Note von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata ein neues One-Shot-Manga-Kapitel erhalten wird. Das Magazin enthüllte außerdem, dass die Geschichte sich um die Shinigami handelt, was sie auf der Erde bewirken. Ein Teil des kompletten Manuskripts wird am „Kagyō 30-Shūnen Kinen Obata Takeshi-ten Never Complete“ (30th Work Anniversary Takeshi Obata Exhibition: Never Complete)-Event debütieren, der vom 13. Juli bis zum 12. August im 3331 Arts Chiyoda in Tokio stattfinden wird.

Handlung

In Tsugumi Ohba und Takeshi Obatas supernatürlichen und spannenden Manga Death Note, der im Dezember 2003 gestartet und im Mai 2006 beendet wurde, handelt es sich um den hochintelligenten Schüler Light Yagami, der eines Tages ein Notizbuch findet, mit dem er Menschen töten kann, indem er deren Namen in das Notizbuch einträgt. Mit diesem mächtigen Notizbuch macht er es sich zur Aufgabe jeden einzelnen Kriminellen zu vernichten und eine neue Welt zu erschaffen, in dem er der neue Gott ist. Jedoch macht es ihm die Polizei sowie ein genialer Privatdetektiv nicht leicht seine Pläne zu vollstrecken.

Trailer:

Quelle: ANN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen