Nach Dr. Stone Manga Ende – Neues Kapitel und Anime-Special angekündigt

Weekly Shonen Jump

In der diesjährigen 14. Ausgabe des Weekly Shonen Jump Magazins von Shueisha wurde am Montag das letzte Kapitel von Boichi und Riichirou Inagakis Dr. Stone Manga veröffentlicht. Die 13. Ausgabe hatte angekündigt, dass der Manga in der 14. Ausgabe seinen Höhepunkt erreichen würde.

Der 25. Band des Mangas wurde in Japan am 4. März veröffentlicht, und der 26. und letzte Band wird am 4. Juli erscheinen. Nun wurde angekündigt, dass der Manga ein neues Kapitel im Weekly Shonen Jump bekommen wird, etwa zur gleichen Zeit, in der das Dr. Stone: Ryusui Special diesen Sommer ausgestrahlt wird. Der Manga ging im September 2021 in seinen letzten Handlungsbogen über.

Boichi (Sun-Ken Rock) und Inagaki (Autor von Eyeshield 21) haben den Manga im März 2017 in Weekly Shonen Jump veröffentlicht. Viz Media veröffentlicht den Manga digital und in gedruckter Form und beschreibt den ersten Band des Mangas:

„Eines schicksalhaften Tages wurde die gesamte Menschheit durch einen blendenden Lichtblitz versteinert. Nach mehreren Jahrtausenden erwacht der Gymnasiast Taiju und findet sich verloren in einer Welt der Statuen wieder. Aber er ist nicht allein! Sein wissenschaftsbegeisterter Freund Senku ist seit ein paar Monaten wieder auf den Beinen und hat einen großen Plan: Er will die Zivilisation mit der Kraft der Wissenschaft wieder in Gang bringen!“

3. Staffel kommt

Der erste TV-Anime wurde im Juli 2019 ausgestrahlt. Crunchyroll hat die erste Staffel während der Ausstrahlung in Japan gestreamt. Dr. Stone: Stone Wars, die zweite Staffel des Animes, feierte im Januar 2021 Premiere. Crunchyroll strahlte die Serie weltweit aus, außer in Asien.

Der Anime wird eine dritte Staffel erhalten, die voraussichtlich im Jahr 2023 Premiere feiern wird. Außerdem wird in diesem Sommer auch ein TV-Anime-Special mit dem Titel „Dr. Stone: Ryusui“ veröffentlicht.

Hier seht ihr das Cover zum ersten Band:

stone
stone

Quelle: Weekly Shonen Jump Ausgabe 14