Dragon Ball Super Manga zeigt Vegeta in seiner „Ultra Ego“-Form

Achtung, es folgen Spoiler zum Anime!

Dragon Ball Super

Das Franchise hat Vegeta endlich die dringend benötigte Aufmerksamkeit geschenkt, die er benötigt hat. Immerhin wird der Manga mit neuen Handlungsbögen fortgesetzt, und der letzte gab Vegeta eine völlig neue Form. Und jetzt haben wir einen noch detaillierteren Blick auf seine neue Form „Ultra Ego“ erhalten.

Das Stück stammt direkt aus Dragon Ball Super, da der Manga gerade seinen offiziellen kolorierten Band in Japan veröffentlicht hat. Es dauerte nicht lange, bis die Fans die Veröffentlichung durchstöberten, und dort bekamen sie einen offiziellen Blick auf Ultra Ego in Farbe.

Wie man sehen kann, entspricht diese Farbpalette derjenigen, die die Fans für sich selbst erstellt haben, und der Künstler Toyotaro hat sie Ende letzten Jahres kanonisiert. Zum ersten Mal haben Fans die neue Stufe von Vegeta auf der Jump Festa in Farbe gesehen.

Vegetas Ultra Ego

Zum Anlass des Festes wurde eine Chibi-Skizze von Vegeta in Farbe gezeigt. Aber jetzt haben wir einen realistischeren Blick auf die Form, die außerdem direkt aus dem Manga kommt. Wie man sehen kann, ist Vegeta in der Dragon Ball Super-Form deutlich fülliger, denn sein blauer Körperanzug strotzt nur so vor Muskeln.

Die Augenbrauen des Charakters sind wie beim SSJ 3 von Goku verschwunden, und sein Haar ist in einem dunklen Violett gefärbt. Die Energieaura, die Vegeta umgibt, ist ebenfalls knisternd violett, und der Saiyajin hat hier ein Gewicht, das wir bisher nur bei Ultra Instinct Goku gesehen haben.

Ultra Instinct wird von Goku in diesen Tagen ziemlich oft benutzt, da er immer noch versucht, die Technik zu meistern. Vegeta muss einen ähnlichen Weg einschlagen, und dabei wird sein Training mit Beerus fortgesetzt. Fans hoffen nun, dass sich Dragon Ball Super im nächsten Ark auf Vegeta und seine neue Stufe fokussieren wird.

Hier seht ihr den die Seite:

Vegetas Ultra Ego Form
Vegetas Ultra Ego Form