Registrierung für die Closed-Beta von Pokémon GO eröffnet!


Die offizielle Webseite von The Pokemon Company International und Niantic Labs‘ Spiele App Pokémon GO haben die Registrierung für eine closed Beta in Nord Amerika eröffnet.

Spieler benutzen die App, um mithilfe von GPS Technologie Pokémon in der echten Welt aufzuspüren. Diese sind nur in ihrere natürlichen Umgebung aufzufinden. Zum Beispiel findet man auf dem Wasser nur Wasser-Pokémon etc.

Das Smartphone kann so eingestellt werden, dass es vibriert, wenn ein Pokémon in der Nähe ist. Auch gibt es sogenannte „PokéStops“ und Arenen an „interessanten Orten, wie öffentliche Kunstinstallationen , historische Orte und Denkmäler.“ Bei den „PokéStops“ handelt es sich um Shops, bei denen Spieler Pokébälle und andere Items erwerben können. Auch wird es die altbekannte Funktion geben, dass man PokéEier haben kann, die nach einer bestimmten Anzahl an schritten schlüpfen.

Die Pokémon-Arenen werden zu Beginn leer sein, bis Spieler Pokémon zuweisen. Jeder Spieler kann nur ein Pokémon pro Arena zuweisen.

Im Laufe des Spiels muss sich der Spieler zwischen 3 Teams entscheiden. Außerdem kann der Spieler Level aufsteigen, um stärkere Pokémon fangen zu können oder bessere Items zu erhalten. Möchte man ein Pokémon entwickeln lassen, muss man dieses Pokémon öfters fangen. Desweiteren wird es Erfolge in der App geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen