Hier erfahrt ihr die Seltenheit der Poké-Eier in Pokémon GO!

Bisher wusste man noch nicht, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Pokémon in Pokémon GO aus einem Ei schlüpfen würde. Zu unserem Glück hat sich ein Team von TheSilphroad mit genau dieser Thematik beschäftigt! Deren Schlussfolgerung ist:

Die Klasse der Eier (2,5,10 km) ist nicht gleich ihrer Seltenheit!

Das heißt mit anderen Worten, dass nicht alle 10km Pokémon seltener sind, als die Pokémon die aus einem 2 oder 5 km Ei schlüpfen. Es ist momentan leichter, ein 10km Ei mit einem Dratini zu bekommen, als ein 2km Ei mit einem Machollo. Laut deren Statistik.

In ihren Untersuchungen haben sie Ei-Informationen über mehrere Monate gesammelt. 5945 Eier wurden ausgewertet, seit Halloween bis zu dem Zeitpunkt, als die 2. Generation eingeführt wurde.

Hier ist die Auswertung:

Eine genaue Aufteilung findet ihr auf der nächsten Seite.

Paras

PkmGoParas

Magma

PkmGoMagma

Porygon

PkmGoPorygon

 

Man kann alle Pokémon in 4 verschiedene Kategorien einteilen.

Diese Kategorien und die Einteilung der einzelnen Pokémon findet ihr auf der nächsten Seite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen