Pokémon GO: Data-Miner finden Hinweise auf legendäre und mysteriöse Pokémon!

Mit dem erst kürzlich veröffentlichten Update, mit der Versionsnummer 0.69.0, konnten Data-Miner von PokémonGOHub einige interessante Informationen finden.

Legendäre Events und Legendäre Raid-Pässe

Wie man schon herausfinde konnte, wird man für die legendären Raids auch legendäre Raid-Pässe benötigen. Mit diesem neuesten Update wurde nun der Grundstein für diese Funktionalität gelegt.

Legendärer Raid-Pass

.get_IsEventLegendary
.set_IsEventLegendary
.IsEventLegendaryFieldNumber
.IsEventLegendary

Desweiteren wurden Keys gefunden, die darauf hinweisen, dass man auch legendäre Pokémon zum Professor schicken kann. Bevor das passiert erhält man allerdings eine Warnung, welche man bestätigen muss.

.legendaryMessage
legendary_info_transfer_to_professor_confirmationpokemon
DISABLED_LEGENDARY_KEY

Jetzt auf Amazon bestellen!

Außerdem scheint Niantic zwischen legendären und mysteriösen Pokémon zu unterscheiden. Im Englischen heißen diese Pokémon „mystische Pokémon“. Zu diesen mysteriösen Pokémon gehören Pokémon wie Mews, Celebi, Deoxys und Arceus. Somit wird es auch sie in Pokémon GO geben.

.IsLegendaryOrMythic

Versteckte und exklusive Raids

Außerdem wird es scheinbar versteckte und exklusive Raids in Pokémon GO geben. Wie das genau funktionieren wird ist leider bisher noch unklar. Was allerdings feststeht: für exklusive Raids benötigt man einen „exklusiven Raid-Pass“.

.get_IsRaidHidden
.set_IsRaidHidden
.IsRaidHiddenFieldNumber
.isRaidHidden_

.EXCLUSIVE_RAID_INVITE
.exclusiveRaidTicketDetailsFactory
.exclusiveRaidTicketListFactory

gym_closed_exclusive_raid_not_invited

Desweiteren wurde das Icon für die „legendären Raids“ ausgelesen:

Legendary Icon
Legendary Won Emblem

Wie man sehen kann wurde Lugia als das legendäre Pokémon ausgewählt, welches die „Legendary“ Bilder und Icons schmückt. Mit diesen Funden dürfte nun feststehen, dass man die legendären Pokémon durch „legendäre Raids“ erhalten kann.

Quelle: PokémonGoHub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen