Anime Studio „Bones“ (My Hero Academia) für neue Netflix-Serie zuständig!

Die japanische Website „Gigazine“ veröffentlichte vor einigen Tagen einen Post über das Studio mit dem Namen „Bones“ (My Hero Academia, Mob Psycho 100,…). Im Post gab es  vom Studio Neuigkeiten über neue Projekte.

Laut Gigazine arbeitet „Bones“ momentan an der  Netflix-Serie A.I.C.O. -Incarnatioin- (12 Folgen) und die Produktion sei an sich schon fertig und wird noch übergeben. Mehr Neuigkeiten dazu werden vom Studio erst im Dezember veröffentlicht.

Der Anime soll bereits im Frühling 2018 auf Netflix erscheinen.

A.I.C.O. -Incarnation-

Momentan arbeitet das Studio ebenfalls an der bereits angekündigten, dritten Staffel von My Hero Academia. Die kommende Staffel wird in den ersten Folgen den bereits im Manga veröffentlichten Waldausflug-Arc zeigen. Mehr Informationen über die dritte Staffel sollen demnächst erscheinen.

My Hero Academia

Das Studio „Bones“ ist unter anderem für Bungou Stray Dogs, welcher einen Preis für Charakterdesign, Sound, Script und Regie erhalten hat, zuständig. Das Studio selber wurde Platz 1 bei den „Newtype Anime Awards“.

Bungou Stray Dogs

Habt ihr eine dieser Serien schon gesehen? Wie findet ihr sie? Welche davon gefällt euch am meisten? Schreibt es uns doch bitte in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen