Pokémon GO: Die Ingame-Map wurde aktualisiert!

Die In-Game Map von Pokémon GO wurde scheinbar mit Hilfe der OPM Infos aktualisiert, welche ca. Mitte letzten Monat gesammelt wurden.

Die √Ąnderung der Map wurde erst vor wenigen Tagen in Pok√©mon eingebaut und von einem aufmerksamen Nutzer aus Deutschland erkannt, die er dem Pok√©mon GO Hub Team via Discord zugesendet hat.

Der Nutzer ReaperVE soll aus Vellmar, Deutschland kommen, womit feststeht, dass die √Ąnderung auch Deutschland betreffen d√ľrfte.

Hier seht ihr Vorher- und Nachher-Bilder:

Links: Vorher und Rechts: Nachher

Nun fragen sich mit Sicherheit einige unter euch, was daran so interessant sein solle. Denkt man allerdings dar√ľber nach, f√§llt einem schnell auf, dass die Geo-Daten f√ľr Pok√©mon GO eine erhebliche Wichtigkeit besitzen.

Anhand dieser Open Street Map Informationen k√∂nnen n√§mlich Pok√©mon nun viel genauer abh√§ngig vom Terrain gespawnt werden. Ein Beispiel, um es zu erl√§utern: G√§be es ein Pok√©mon, welches nur in Parks zu finden ist, dann war es bisher schwer, diese Terrain-Abh√§ngigkeit auch in Pok√©mon GO einzuhalten. Nun wurden allerdings durch die neuen Daten viel mehr Informationen √ľber verschiedene Orte hinzugef√ľgt, was dieses Szenario nun erleichtert.

Auch Pok√©mon, welche man nur an Fl√ľssen oder Seen antreffen kann, profitieren von dieser Technologie. Ohne sie w√§re das Konzept von Pok√©mon GO nahezu unm√∂glich, au√üer Niantic h√§tte selbst jeden Quadratmeter der Erde abgearbeitet, was selbstverst√§ndlich f√ľr eine kleinere Firma fast unm√∂glich ist.

Quelle: PokémonGoHub


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen