Toei Animation will eine Abteilung nur für Dragonball eröffnen

Toei Animation hat angekündigt, dass sie zum 1. April die Abteilungen neu strukturieren wollen und eine komplett neue Abteilung eröffnen möchten, welche sich nur auf Dragonball konzentrieren soll.

Atsushi Suzuki soll diese Abteilung leiten. Diese Entscheidung wird mit großer Wahrscheinlichkeit mit dem riesen Erfolg von Dragonball Super zusammenhängen. Trotzdem kommt die Bekanntgabe sehr überraschend, da große Titel wie One Piece ebenfalls unter Toei Animation läuft und ebenfalls zu den erfolgreichsten Animes weltweit gehört.

Jetzt bei Amazon zuschlagen! Kauf 3 zahl 2 mit über 2000 Anime-Angeboten (Hier klicken)!

Dass Toei Animation eine Abteilung komplett Dragonball widmet ist durchaus ein sehr gutes Signal. Auch wenn bereits bestätigt wurde, dass Dragonball Super noch nicht zu Ende ist, sondern nur pausiert, ist es sehr beruhigend für die Dragonball Fans.

Daran erkennt man nämlich, dass das Franchise „Dragonball“ einen sehr hohen Wert für Toei Animation trägt.

Jetzt auf Amazon bestellen

Interessant ist auch, dass Shueisha, der Publisher von Akira Toriyamas Dragonball Manga, 2016 ebenfalls einen eigenen Bereich eingerichtet haben, in dem es exklusiv nur um Dragonball geht.

 

Damit sieht man, wie wichtig Dragonball in der japanischen Anime- und Manga-Industrie geworden ist und wahrscheinlich schon immer war. Den großen Hype, den Dragonball zurzeit erfährt, ist allerdings wahrscheinlich der größte Motivationspunkt.

Quelle: ANN


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen