Phanimenal

Hayao Miyazaki: Nächster Ghibli-Film verzögert sich um mehrere Jahre!

Während einer Promo-Veranstaltung für sein Buch Minami no Kuni no Kanyada am Sonntag, enthüllte Toshio Suzuki, der Produzent von Studio Ghibli, dass Hayao Miyazaki noch etwa drei bis vier Jahre brauchen wird, um sein Werk zu vollenden. Sein kommender Film wird den Titel Kimi-tachi wa Dō Ikiru ka (How Do You Live?) und befindet sich bereits seit zwei Jahren in Produktion.

Schon in einem vorherigen Interview wusste Suzuki, dass Miyazakis Zeiteinschätzung für die Produktion des Films unmöglich sei. Denn Miyazaki meinte zu dem Zeitpunkt, dass er es schaffen würde das Projekt in 2019, vor den Olympischen Spielen 2020 in Tokio, abzuschließen.

Kimi-tachi wa Dō Ikiru ka (How Do You Live?)

Miyazaki hat sich bei seinem Filmtitel von Genzaburō Yoshinos gleichnamigen Meisterwerk in 1937 inspirieren lassen. Er fügte hinzu, dass dieses Buch eine Geschichte ist, die für den Protagonisten seines Films eine große Bedeutung hat. In Yoshinos Buch handelt es sich um einen Mann, der Koperu heißt, und seinen Onkel. Durch die spirituelle Entwicklung von Koperu, kommt die Frage auf, wie man als Mensch lebt.

Quelle: ANN