Hollywood Live-Action-Film zu One Punch Man angekündigt

One Punch Man Live-Action-Film

Die Entertainment-Webseite Variety gab vor Kurzem bekannt, dass Sony derzeit an einer Live-Action-Hollywood-Verfilmung zu Yūsuke Muratas und ONEs erfolgreicher Manga-Reihe One Punch Man arbeiten. Scott Rosenberg und Jeff Pinkner, die unter anderem schon an „Venom“ und „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ arbeiteten, werden sich um das Drehbuch kümmern, während Avi Arad und Ari Arad vom kanadischen Filmstudio Arad Productions den Film produzieren.

One Punch Man wurde von ONE erstellt und startete 2009 als Webcomic, bevor er 2012 eine vollständige Manga-Adaption mit Zeichnungen von Yūsuke Murata erhielt. Im Oktober 2015 wurde dann schließlich die erste Staffel der Anime-Adaption im japanischen Fernsehen ausgestrahlt, dessen Animationen vom Studio Madhouse produziert wurden. Shingo Natsume führte die Regie, während Tomohiro Suzuki das Skript schrieb. Die zweite Staffel des Animes wurde im April 2019 ausgestrahlt.

One Punch Man auf  Netflix

Auf Netflix könnt ihr euch die gesamte erste Staffel von One Punch Man auf deutsch oder in japanischer Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln ansehen. Die erste Staffel von One Punch Man wurde von Madhouse animiert, wohingegen die zweite Staffel von einem anderen Produktionsstudio übernommen wurde. J.C. Staff (bekannt für Food Wars! und Children of the Whales) war für die Produktion der zweiten Staffel zuständig.

In der zweiten Staffel leiht Masaya Matsukaze dem legendären jungen vierfachen Champion des Super Fight Tournaments Suiryū seine Stimme. Der neue Opening-Song „Seijaku no Apostle“ für die neue Staffel wurde erneut von JAM Project gesungen.

Handlung

One Punch Man ist ein Superheld, der so hart trainiert hat, dass ihm irgendwann die Haare ausgefallen sind und er jeden Gegner mit einem einzigen Schlag besiegen kann. Jedoch ist er so stark geworden, dass er sich nun langweilt und frustriert ist, weil er alle seine Kämpfe so leicht gewinnt.

Trailer

Quelle: ANN