Wert einer Luxusimmobilie – Pokémon-Karte bricht den aktuellen Weltrekord

Hype Pokemon TCG

Seit wenigen Jahren ist ein regelrechter Hype um das TCG des Pokémon Franchises entfacht. Wer auf YouTube regelmäßig Videos schaut, der dürfte nicht an den Pack-Opening-Videos vorbeigekommen sein. Scheinbar schauen Pokémon Fans anderen Fans gerne dabei zu, wie sie Karten auspacken.

Doch der Hype hat noch einen anderen Hintergrund. Und zwar werden aktuell seltene Pokémon-Karten für immense Summen verkauft. Erst kürzlich wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt! Die seltene Pikachu-Illustrator-Karte wurde für 900.000 Dollar versteigert und ist damit die teuerste Pokemon-Karte aller Zeiten.

In den 90er Jahren konnte niemand ahnen, dass das Pokemon Trading Card Game eines Tages Sammlerstücke im Wert einer Luxusimmobilie hervorbringen würde. Eine seltene japanische Werbekarte aus dem Jahr 1998 hat den Wert des TCGs jedoch auf ein neues Niveau gehoben, nachdem sie bei einer Auktion im Februar 2022 für fast 1 Million Dollar verkauft wurde.

Kunstwettbewerb von CoroCoro

Im Jahr 1997 veranstaltete die japanische Zeitschrift CoroCoro einen Kunstwettbewerb, bei dem die Teilnehmer ihre Zeichnungen einreichen konnten, um eine Pikachu-Illustrator-Promokarte zu gewinnen. Jahrzehnte später stieg das Sammlerstück schnell zur seltensten Karte im Pokémon-TCG auf.

Im Jahr 2021 wurde die begehrte Karte zur wertvollsten Pokemon-Karte, nachdem sie bei einer PWCC-Auktion für 375.000 $ ein Glurak aus der 1. Generation überbot. Nur ein Jahr später stellte derselbe Pikachu Illustrator mit PSA-Grad 7 einen weiteren Rekord auf, als ein Bieter 900.000 $ dafür bezahlte.

GoldinAuction gab dies am 24. Februar in einem Social-Media-Post auf Twitter bekannt. „Endgültiger Verkaufspreis: 900.000 $. Ein Allzeit-Rekord für den öffentlichen Verkauf einer Pokemonkarte“, schrieben sie via Twitter.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist noch nicht bekannt, wer genau der Käufer ist. Laut dem beliebten TCG-Outlet PokeBeach begann die Auktion bei 75.000 $, bevor 34 Bieter sie auf den Endpreis von 900.000 $ nach Gebühren trieben.

Interessanterweise wird die rekordverdächtige Pokemon-Karte von PSA nur mit Near Mint 7 bewertet. Der populäre Musiker Steve Aoki besitzt eine PSA Mint 9 Illustrator, die er im Januar 2021 erhalten hat und die leicht über 1 Million Dollar wert sein könnte, wenn man von dieser jüngsten Auktion ausgeht.

Hier seht ihr das YouTube Video:

Hier seht ihr den Tweet: