Pokemon Reisen – Promo deutet Ashs Rückkehr nach Alola an

Pokémon Reisen

Ash Ketchum nähert sich dem Ende seiner Reise, um einer der stärksten Pokemon-Trainer der Welt zu werden. Bevor er sich den größten Herausforderungen seiner Karriere stellt, wird es ein großes Wiedersehen mit einem bekannten Gesicht geben. Die Region Alola hat wesentlich dazu beigetragen, dass Ash seinen jetzigen Stand erreicht hat.

Als Ash sein erstes Pokemon-Turnier gewann, spielte Professor Kukui eine wichtige Rolle dabei, ihm nicht nur dabei zu helfen, sich in der Alola-Region zurechtzufinden, sondern auch der Champion dieser Region zu werden.

Jetzt, da die Türen für Ash geöffnet wurden, um gegen die Besten der Welt zu kämpfen, sieht es so aus, als ob Kukui und Ash sich darauf vorbereiten, sich noch einmal von Angesicht zu Angesicht zu treffen, dieses Mal mit einigen vertraut wirkenden Outfits.

Anipoke Fandom auf Twitter hat ein neues Vorschaubild aus einer kommenden Episode von Pokemon Reisen geteilt, in der Ash sein Wrestling-Outfit an der Seite von Professor Kukui anziehen wird, der das Luchador-Outfit anzieht, um in dem als Masked Royal bekannten Kampf zu kämpfen.

Wenn Ash das bevorstehende Turnier gewinnt und der stärkste Trainer der Welt wird, würde es einige interessante Geschichten für die Anime-Serie geben. Wenn Ketchum seinen Traum verwirklicht, könnte die Anime-Serie endlich die Zügel des Protagonisten an einen neuen Trainer übergeben, wobei Goh eine wahrscheinliche Wahl ist. Goh, der zunächst als Trainer aus Ashs Heimatstadt vorgestellt wird, hat ähnliche Träume wie Ketchum, allerdings mit dem zusätzlichen Ziel, das uralte Pokemon Mew zu erforschen und zu fangen.

Hier seht ihr den Tweet: