Selbst die Hunter x Hunter-Mitarbeiter freuen sich auf die lang erwartete Rückkehr der Serie

Hunter x Hunter

Hunter x Hunter ist einer der erfolgreichsten Manga der Welt. Leider haben längere Hiatus-Phasen den Manga immer mehr in den Hintergrund gedrängt und seine Fans verärgert. Doch nun scheint der Manga endlich weiter zu gehen und Fans sowie Mitarbeiter scheinen sich darüber wie erwartet zu freuen.

Die Nachricht, dass Yoshihiro Togashi an neuen Kapiteln seines Mangas arbeitet, hat Twitter in Aufruhr versetzt. Der Schöpfer von One-Punch-Man, Yusuke Murata, hat bestätigt, dass der Account, der das Foto der Manga-Entwürfe gepostet hat, tatsächlich zu Togashi gehört. Für die Fans gibt es also viele Gründe, sich zu freuen.

Es ist schon eine Weile her, dass die Fans etwas Neues von Hunter x Hunter gesehen haben, aber es sieht so aus, als ob das Jahr 2022 alles ändern könnte. Einem neuen Bericht zufolge bereitet sich der Manga auf ein Comeback vor, und dank einer Antwort von zwei der Hauptdarsteller der Serie wird der Beitrag immer beliebter.

Seiyuus reagieren

Nachdem das Hiatus-Update online gegangen war, meldeten sich Megumi Han und Mariya Ise, beide Synchronsprecherinnen des Animes Hunter x Hunter, in den sozialen Medien zu Wort. Han, die Gon spricht, und Ise, die Killua spricht, sind beide bekannte Fans des Animes, auch wenn er schon vor einiger Zeit endete.

Han postete ein einfaches Bild aus dem Hunter x Hunter-Manga, auf dem Gon weint, und Ise tat dasselbe mit Killua. Keine der beiden Schauspielerinnen sagte etwas Konkretes über das Comeback, aber es scheint, dass sie genauso emotional über die Rückkehr des Mangas sind wie wir alle.

Jetzt warten die Fans lediglich auf eine offizielle Ankündigung des Mangakas oder Shueisha. Was haltet ihr davon, dass die Bekanntgabe der Fortsetzung auf diesem Wege stattfand und sich keine erkennbar, offizielle Stelle zur Fortsetzung äußert?

Hier seht ihr den Tweet: