Overlord-Schöpfer Kugane Maruyama hat eine Botschaft zum zehnten Jahrestag für Fans

Kugane richtet sich an die Fans

Vielen Dank, liebe Overlord-Fans, für eure Unterstützung in den letzten zehn Jahren! Heute vor zehn Jahren arbeitete ich an dem ersten Overlord-Buch. Ich ging nach Akihabara, um auf dem Heimweg von der Arbeit in einem Buchladen vorbeizuschauen. Es scheint alles so schnell gegangen zu sein. Ich bin allen dankbar, die mich bis hierher begleitet haben. Ich werde weiter hart arbeiten, um in Zukunft noch bessere Ergebnisse zu erzielen!“

Maruyama veröffentlichte seine Overlord Light Novels zunächst online, bevor sie von Enterbrain, einer Unterabteilung von Kadokawa, übernommen wurden. Seit 2012 wurden 16 Bände von Overlord veröffentlicht und mehr als sieben Millionen Exemplare wurden weltweit verbreitet.

Overlord ist ein düsterer Fantasy-Anime, der in einer Welt spielt, in der ein beliebtes Videospiel, YGGDRASIL, eingestellt wird. Der Protagonist, Momonga, ist ein langjähriger Spieler des Spiels, der es nur ungern hinter sich lässt. Als er sich jedoch zum letzten Mal einloggt, findet er sich in der Spielwelt gefangen, zusammen mit den Nicht-Spieler-Charakteren (NPCs), die begonnen haben, Gefühle zu entwickeln. Momonga beschließt, in die Rolle seiner Spielfigur Ainz Ooal Gown zu schlüpfen und die Welt zu erkunden, um herauszufinden, ob noch jemand aus der realen Welt gefangen ist.

Anime Adaption seit 2015

Die Anime-Adaption von Overlord von Madhouse feierte ihre Premiere in der ersten Staffel im Juli 2015. Staffel 4 von Overlord debütierte im Juli 2018, mit vielen Synchronsprechern aus den ersten drei Staffeln, die ihre Rollen wieder aufnahmen.

Hier seht ihr den Tweet: