Perona Cosplay macht Boa Hancock als hübschester One Piece Charakter Konkurrenz

Zwar hat Perona in den letzten Monaten nicht viel Screen-Time bekommen, doch sie bleibt eine der beliebtesten Charaktere in One-Piece. Besonders ihr Gothic-look hat es so manchen Cosplayern angetan. So hat auch calssara sich an die Verkleidung gemacht, wie die Bilder unten zeigen. Doch wer genau ist Perona?

Die Geisterprinzessin und ihr Gothic-Look

Perona trägt ein Kleid im Gothic-Lolita-Stil, meist in Rosa- oder Schwarztönen (obwohl sie auch schon in einem blauen Kleid gesehen wurde). Die Röcke sind meist gerüscht und kurz, und sie trägt die typische Gothic-Lolita-Bluse, Strumpfhosen und Mary-Jane-Schuhe. Sie trägt immer ihren rosafarbenen Regenschirm um den Hals und scheint immer ein Stofftier bei sich zu haben, das sie als ihre „kleine Schwester“ bezeichnet.

Der Regenschirm dient zum Schutz der Geister, die sie erschafft, sowie zum Schutz ihres eigenen Körpers vor Schäden. Im Manga ist der Regenschirm rosa gefärbt, während er im Anime lila ist.

Als Kind trug Perona einen weiß-schwarzen Kimono und ihr Haar war zu zwei Zöpfen gebunden. Perona wurde als sehr verwöhnte Göre dargestellt, die froh war, dass Moria einen Shichibukai entführt hatte, damit sie einen „Spielkameraden“ haben konnte.

Sie wurde auch als sehr unhöflich dargestellt, beleidigte die Strohhutpiraten und sogar ihre eigenen Untergebenen. Nach dem Zeitsprung hat sich das allerdings stark geändert. Sowohl mit Zorro als auch Falkenauge hat die dunkle Prinzessin eine Freundschaft aufgebaut.

Spieglein, Spieglein an der Wand

Perona ist auch sehr empfindlich, was ihr Gewicht angeht, da sie sich ständig Sorgen macht, dass sie zu dick wird. Sie hat eine extrem niedrige Meinung von Männern, was auf das Verhalten ihres Vaters als Mann zurückzuführen ist, das sie als sehr unhöflich empfand. Sie hat auch eine ziemlich hohe Meinung von sich selbst und ihrer Schönheit, da sie glaubt, dass sie „die schönste Frau der Welt“ ist.

Hier seht ihr die Cosplays von Calssara als Perona: