Detektiv Conan: Der schlimmste Albtraum bringt höchsten Umsatz ein


Detectiv Conan: Junkoku no Nightmare (Detektiv Conan: Der schlimmste Albtraum ) ist der 20. Detektiv Conan Film, welcher erst letzten Sonntag veröffentlicht wurde. Es wurden insgesammt 933800 Tickets verkauft, was 11.1 Millionen US$ einbrachte.

Damit hält dieser Film den Rekord in Sachen Umsatz für diesen Franchise in so kurzer Zeit. Den höchsten Umsatz erzielte bis jetzt der Film Detective Conan: Sunflowers of Inferno, welcher 40,33 Millionen US$ beträgt. Doch dieser Umsatz ist der gesamte Umsatz. Man schätzt den gesamten Umsatz vom neuen Film auf 45,83 Millionen US$.

Der neueste Film hat den Rekord aufgestellt, obwohl 11 Kinos die Ausstrahlung abbrechen mussten, aufgrund von lokalen Erdbeben.

In dem Film werden Mitglieder der schwarzen Organisation gezeigt, die bereits im Anime gezeigt wurden: Gin, Vodka, Vermouth, Chianti, Korn, Kir, and Bourbon.  Außerdem deutet die Website an, dass Rum ebenfalls gezeigt wird, welcher bis jetzt noch nirgends zu sehen war.

Quelle: ANN

2 Gedanken zu „Detektiv Conan: Der schlimmste Albtraum bringt höchsten Umsatz ein

  • 20. April 2016 um 16:42
    Permalink

    Doch dieser Umsatz ist „nicht“ der gesamte Umsatz. Man schätzt den gesamten Umsatz vom neuen Film auf 45,83 Millionen US$

    Da fehlt doch was 😀 „Nicht“

    Antwort
    • 21. April 2016 um 2:39
      Permalink

      Der erste Satz bezieht sich auf den Umsatz des alten Filmes und der zweite Satz, wie es auch dort steht, auf den Umsatz des neuen Filmes. 🙂

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen