Sword Art Online Ordinal Scale – eine Million Tickets verkauft!


Der Film Sword Art Online: Ordinal Scale brachte bereits eine Summe von 1.370.738.380 yen (ca. 1
1,37 Mio. €) ein
und es wurden bereits 1.012.331 Tickets bis zum letzten Montag verkauft. An seinem dritten Wochenende, brachte der Film einen Gewinn von 425 Millionen Yen (ca.3,5 Mio. €) ein.

Die Vorführung des Films, welcher die immersiven 4DX und MX3D Technologien nutzt, startete am 10. März in 66 Kinos bundesweit.

Die Zuschauer am 4. März erhielten eine komplett neugeschriebene 100-seitige Novel, Sword Art Online: Hopeful Chant, des Autors Reki Kawahara. Die Novel besitzt ein Cover Art des Künstlers Abec.

Die Premiere des Films, in Japan, war am 18. Februar, und es wurden ca 308.376 Tickets für 425.762.760 Yen (ca. 3,5 Mio €) am Eröffnungswochenende verkauft. Der Film ist der erste Anime Film, der in zwei hintereinander folgenden Wochenenden den höchsten Kassen-Umsatz erzielen konnte, seit Makoto Shinkais Film „Your name.“.

Die Webseite Eiga.com berichtet das bisher ein Kassen-Umsatz von 2,5 Milliarden Yen (ca. 20,5 Mio €) durch den Film erreicht werden könnten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen