Pokémon GO: Spawn-Rate in ländlichen Gebieten erhöht!

Eine Nachricht die wahrscheinlich viele Pokémon GO Spieler gerne hören! Scheinbar hat Niantic die Spawn-Rate in ländlichen Gebieten um 15% erhöht!

15% höhere Spawn-Rate!

Damit gehen sie auf jeden Fall auf einen Wunsch ihrer Community ein, denn aufgrund des Spielprinzips des Spiels sind Spieler die auf dem Land leben im Nachteil, da diese weniger und meist weniger seltene Pokémon begegnen. Diesem grundlegenden Problem wollen Niantic scheinbar entgegenwirken! Dies bestätigen zumindest folgende Statistiken.

pokemon-go-gameplay-1

Nun soll Niantic die Spawn-Rate erhöht haben, berichtet pokemongohub.net. Diese Informationen haben sie von einem Bot-Account, der ständig ein 60km² Gebiet abläuft um die Spawn-Punke und Spawn-Rate zu analysieren. Über die Tage des 27. und 28. Aprils konnten sie über die gesammelten Informationen des Bot-Accounts folgende Punkte erfassen:

  • Spawn-Rate war insgesamt um 15% erhöht (pro Tag 7,5%)
  • keine neuen Spawn-Punkte
  • Pokémon wurden nicht geändert

Ob es sich dabei um einen Testlauf handelte ist noch unbekannt, da es keine offiziellen Angaben diesbezüglich seiten Niantic gibt. Was haltet ihr davon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen