Pokémon GO: seltenes Shiny Pikachu in Japan aufgetaucht!

Wie einige von euch bereits wissen, fand in Yokohama in Japan, vom 9. bis zum 15. August, das „Pikachu Outbreak“ Event statt. Überraschend für die Teilnehmer der Parade war, dass unangekündigt ein Shiny Pikachu während des Pikachu-Events gespawnt wurde.

Auf Twitter postete „The Silph Road“ ein Screenshot von einem gefangenen Shiny Pikachu:

Vergleicht man den Screenshot mit einem „normalen“ Pikachu, dann fällt einem direkt auf, dass das Shiny-Pikachu ein dunkleres Fell besitzt mit einer kräftigeren Farbe. Außerdem schreibt „The Silph Road“ auf Twitter, dass es noch keine Anzeichen dafür gibt, dass das Shiny Pikachu auf der gesamten Welt released wurde.

Entwickelt man ein Shiny Pokémon, so ist auch die Entwicklung ein Shiny Pokémon. Somit gibt es bisher 4 bekannte Shiny Pokémon:

  • Pikachu
  • Raichu
  • Karpador
  • Garados

Zapdos wurde fälschlicherweise mit dem Shiny-Model released, stellt allerdings kein echtes Shiny Pokémon dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen