Die 10 stärksten Quirks aus dem Anime Boku no Hero Academia!

Boku no Hero Academia

Wie die meisten wahrscheinlich mitbekommen haben, kommt der Anime „Boku no Hero Academia“ im deutschsprachigen Raum sehr gut an. In diesem Beitrag werde wir euch deshalb die 10 stärksten Quirks auflisten!

(Diese Liste enthält keine Mangaspoiler, alle Quirks sind auf Anime Stand angepasst.) Hinweis: Eine Top-Liste basiert auf der Meinung des Verfassers. Solltet ihr eine andere Meinung haben, schreibt uns diese in die Kommentare!

10. Explosionsquirk

Diese Fähigkeit erlaubt es dem Besitzer seinen Schweiß in Explosionen umzuwandeln. Das hat jedoch ähnliche Nebenwirkungen wie One-For-All, und zwar, dass die Arme durch den Rückstoß beschädigt werden. Da Katsuki Bakugou jedoch einen relativ starken Körper hat, ist er nur leicht davon betroffen.

9. Verhärtungsquirk

Diese Fähigkeit wiederum gibt dem Besitzer die Möglichkeit jede Stelle seines Körpers steinhart zu machen. Kirishima wird dadurch nicht nur vor physischen Angriffen, sondern auch vor Schockwellen und Hitze.

 

8. Gehirnwäsche

Diese Quirk erlaubte es Hitoshi Shinsou seine Gegner durch eine einfache Frage, die der Gegner verbal beantwortet, zu kontrollieren. Diese Fähigkeit könnte in einem Nahkampf äußerst nützlich werden. Dieser Kontrolle kann man nur entkommen, wenn man sich selber Schaden zurichtet.

 

7. Kopierfähigkeit

Diese Quirk wiederum kann in einem Gruppenkampf sehr stark sein, da diese Fähigkeit dem Besitzer das Kopieren von mehreren Quirks erlaubt. Danach kann er diese Quirks frei verwenden und ebenfalls aktivieren. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass diese Quirks nur 5 Minuten halten.

Jetzt auf Amazon Anime abstauben! Kauf 3 und zahl nur 2!

6. Dark-Shadow

Einer der Fan-Favoriten: Tokoyamis „Dark Shadow“ ist ein Quirk, welches dem Besitzer das Kontrollieren eines Schatten-Biests erlaubt. Dieser kann sich unterschiedlich nützlich zeigen: Sei es Verteidigung, Angriff oder Unterstützung – Dark Shadow kann alles. Der einzige Nachteil bei dieser Fähigkeit man die Kontrolle sehr schnell verlieren kann wenn es zu dunkel in deiner Umgebung ist. Die einzige Möglichkeit es zu beruhigen: viel Licht.

 

5. Höllenflammen

Er ist zwar einer der meistgehassten Charaktere aber seine Stärke ist fast auf All Mights Niveau! Endeavor kann seine Flammen für unterschiedliche Sachen verwenden: Wie man im GIF sehen kann, kann er durch die Hitze den Boden schmelzen und dadurch sogar über Wände laufen. Jetzt kommt es aber erst: Es gelingt Endeavor ebenfalls das Materialisieren seiner Flammen. Im Kampf gegen die Noumus sieht man ebenfalls, wie er seine Flammen drastisch steigern und wärmer machen kann, sogar so weit dass die Flammen blau werden.

Jetzt auf Amazon Anime abstauben! Kauf 3 und zahl nur 2!

4. Eis und Flammen

Einer der beliebtesten Charaktere, Todoroki, kann sowohl Flammen als auch Eis verwenden. Diese Fähigkeit ist, wenn man beide kombiniert, fast unschlagbar. Seine rechte Seite produziert Eis, welches er frei kontrollieren kann. Todoroki kann ganze Häuser einfrieren aber auch bestimmte Stellen. So ist es ihm Beispielsweise möglich die Beine oder Arme seiner Gegner einzufrieren. Seine linke Seite verwendet er aus diversen Gründen nur ungern. Er hat zwar noch lange nicht die Kraft seines Vaters, aber er kann seine Flammen trotzdem gut verwenden. So ist es ihm möglich sich vor Angriffen zu schützen oder Flammen zu schießen.

 

3. Zerfallquirk

Tomura hat die Fähigkeit alles was er berührt zu Zerfall zu bringen. Dies kann rasant aber auch langsam passieren, das liegt an Tomura. Es ist relativ egal was er berührt: alles kann zerfallen. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass er seine Gegner mit der Hand berühren muss.

2. One For All

Diese Fähigkeit wurde von All Might an Midoriya weitergegeben. One For All trägt nicht nur mächtige Kraft in sich, diese Quirk ist sogar durch DNA-Transfer weitervererbbar. Mit dieser Fähigkeit kann man temporär Zugang zu unmenschlicher Stärke haben – was aber auch seine Kosten hat. Wenn der Besitzer nicht Physisch stark genug für diese Quirk ist, dann könnte dieser im schlimmsten Fall explodieren. Bei Midoriya kann man sehen, was für schlimme Narben diese Kraft hinterlassen kann. Diese Fähigkeit hat All Might zum stärksten Helden überhaupt gemacht!

Jetzt auf Amazon Anime abstauben! Kauf 3 und zahl nur 2!

1. Eraserquirk

Einer unserer Favoriten, Eraserhead, kann mit seiner Quirk alle anderen Quirks (bis auf Mutantenquirks) deaktivieren. Während diese Quirk definitiv zu den stärksten überhaupt zählt, hat sie sehr viele Nachteile:

  • Sollte Aizawa blinzeln, dann kehren die anderen Quirks wieder zurück.
  • Seine Augen erleiden Schaden durch diese Fähigkeit.
  • Nach längerer Zeit mit dieser Quirk hat Aizawa nun eine Nachladezeit, was bedeutet, dass er diese Quirk nicht mehrmals nacheinander verwenden kann!

 

Wir hoffen diese Liste hat euch gefallen! Wir würden uns über andere Meinungen sehr freuen.