Pokémon GO: Suicune, Entei und Raikou als erste „reisende“ legendäre Pokémon eingeführt!

Niantic hat offizielle bekannt gegeben, dass der Hype um die legendären Pokémon in Pokémon GO noch lange nicht zu Ende ist. Seit gestern, dem 31. August, kann man nämlich die drei legendären Pokémon Suicune, Entei und Raikou in Pokémon GO fangen!

Doch dieses Mal gibt es bei den legendären Pokémon einen kleinen Twist. Und zwar werden diese von Kontinent zu Kontinent nach einer bestimmten Zeit reisen. Dabei wird es nicht zur gleichen Zeit alle drei legendären Pokémon auf einem Kontinent geben, sondern verteilt auf der ganzen Welt.

Vom 31. August bis zum 30. September könnt ihr die legendären Pokémon an folgenden Orten fangen:

Raikou:
Raikou ist das Elektro-Pokémon der drei legendären Katzen. Raikou werdet ihr in dieser Zeitspanne in Amerika antreffen.

Jetzt auf Amazon bestellen!

Entei:
Entei ist das Feuer-Pokémon der drei legendären Katzen und wird in der genannten Zeit in Europa und Afrika zu fangen sein.

Suicune:
Suicune ist das Wasser-Pokémon der drei legendären Katzen und in der Asien-Pazifik-Region zu fangen sein.

Am 30. September werden diese legendären Pokémon dann auf anderen Kontinenten spawnen und wie bei der jetzigen Runde ebenfalls für einen ganzen Monat dort verweilen. Am 31. Oktober wird dann die letzte Wanderung stattfinden und die legendären Pokémon werden dann zu dem letzten Kontinent reisen, auf dem sie noch nicht waren. So werden alle 3 Katzen in den nächsten 3 Monaten zu fangen sein, jeweils für einen Monat.

Quelle: PokemonGoHub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen