Phanimenal

Attack on Titan im Wissenschaftsmuseum!

Das Nationalmuseum für neue Wissenschaft und Innovation startet bald eine neue Ausstellung in Tokio, die auf Hajime Isayamas Attack on Titan Manga und Animeserie basiert, mit der Zusammenarbeit von MOVE! 

MOVE! ist eine Serie, die Kinder zum Museum einlädt. Dort können sich die Kinder als Tiere verkleiden und sich durch verschiedene Disziplinen bezwingen.

Dadurch bekommen sie die Erfahrung, wie es ist ein Tier zu sein. Beispielsweise kann man als Pinguin auf dem Bauch eine Rampe runterrutschen, wie eine Echse auf dem Wasser sprinten, als Assel in den Panzer verschwinden und vieles mehr!

Durch diese Serie ist es leichter den Kindern wissenschaftliche Themen von der Tierwelt zu übermitteln und sie haben Spaß dabei.

Die Austellung geht vom 29. November bis zum 8. April.

Wer darunter sich nichts vorstellen kann, kann sich diesen Trailer anschauen:

Dazu fertigte MOVE! einige Illustrationen von den Charakteren aus Attack on Titan vor in verschiedenen Tierkostümen.

Hier seht ihr die Illustrationen:

Eren als Wespe
Levi als Bär
Mikasa als Adler
Armin als Kaiserpinguin

Quelle: ANN, Crunchyroll