Apple veröffentlicht Update und verhindert Cheatschutz von Pokémon GO!

Wie bereits einige von euch mitbekommen haben dürfte, hat Niantic einen neuen Schutzmechanismus gegen Cheater bekannt gegeben.

Dieser Cheatschutz lautet „App Blacklist“ – eine Liste mit Apps, die zum Cheaten in Pokémon GO benutzt werden könnten. Wenn der Spieler eine der Apps, die in dieser Blacklist vorkommen, installiert hat, weigert sich die App zu starten und der Spieler sieht nur einen schwarzen Screen.

Wie es jetzt allerdings scheint, hat dieser Cheatschutz keine guten Zukunftsaussichten, zumindest auf iOS-Geräten. Denn mit einem neuen Update von Apple wurde ein iOS Bug entfernt, was wiederum dazu führt, dass andere Apps keinen Zugriff auf die Liste der installierten Apps mehr haben. Diese Funktion ist allerdings für die Blacklist essenziell.

Dies gab zumindest Pepijn Bruienne bekannt, ein Mac Enterprise Administrator und Mac Administrator bei der University of Michigan in Ann Arbor. Laut ihm gibt es diesen Bug nicht mehr, der anderen Apps das Herumschnüffeln ermöglichte.

Pepijn Bruienne gibt das Ende des Bugs bekannt

Am 15. Oktober haben Dataminer bereits festgestellt, dass eine neu Anti-Cheat-Maßnahme eingeführt wird, darauf deuteten zumindest die gefundenen Code-Stücke.

Am 18. Oktober haben Dataminer dann herausgefunden, dass die App neue „Texte“ gedownloadet hatte, welche die Warnung für diese Cheater beinhalteten.

Am 19. Oktober wurde dann diese neue Anti-Cheat-Maßnahme offiziell von Niantic bekannt gegeben.

Nun scheint allerdings dieses Feature auf de iOS Geräten sein Ende zu finden. Was sagt ihr zu dieser Entwicklung? Findet ihr es gut, dass Apple dieses Schlupfloch stopft und anderen Apps verbietet, die installierten Apps zu sehen, oder findet ihr es nicht in Ordnung, da nun der Cheatschutz deaktiviert wurde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen