Liste von iPhones, auf denen ab dem 28. Februar Pokémon GO nicht mehr laufen wird

Wie bereits im Januar von Niantic angekündigt, wird Pokémon GO auf einigen iPhones ab dem 28. Februar 2018 nicht mehr laufen.

Zu diesen iPhones zählen:

  • iPhone 5C
  • iPhone 5
  • iPad (Gen III and IV)
  • iPad mini (Gen I)
  • iPad 2

Folgende Tabelle wurde von Niantic bereitgestellt, damit Nutzer herausfinden können, ob ihr Gerät von diesen Veränderungen betroffen sein wird:

Liste von Geräten, die nicht mehr unterstützt werden

Spieler, die eines dieser Geräte benutzen, müssen bedauerlicherweise auf ein neues Gerät wechseln, um weiterhin Pokémon GO genießen zu können.

Spieler die mit einer dieser Geräte versuchen das Spiel zu starten, werden bereits beim Login eine Fehlermeldung erhalten, die vorgibt, dass man auf ein neues, unterstütztes Gerät wechseln muss.

Android Geräte sind von dieser Änderung nicht betroffen. Wer nun von iPhone auf ein Android wechseln möchte, oder sich ein zweites Gerät zulegen möchte, um weiterhin Pokémon GO spielen zu können, sollte auf folgende Dinge achten:

  • mindestens 2 GB Ram – sehr wichtig!
  • mindestens 2500mAh Akku

Geräte wie Samsung S6 und aufwärts, Moto G5, Honor 7X, Sony Xperia XA1 oder das OnePlus 3+ erfüllen z.B. diese Anforderungen.

Quelle: PokémonGoHub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen