Pokémon GO: Rayquaza gewinnt die „Legendäre Woche“!

Die „Legendäre Woche“ ist nun vorbei und Kyogre und Groudon haben die Raids verlassen. Zu Beginn der legendären Woche gab Niantic bekannt, dass sie sich etwas ganz spezielles ausgedacht haben.

Schafften die Trainier es in der Zeit des Events, Rayquaza häufiger als Groudon und Kyogre zusammen zu besiegen, würden vom 5. bis zum 16. März öfter Pokémon aus Eiern schlüpfen, die windiges Wetter bevorzugen.

Würden sie es nicht schaffen, würden häufiger Pokémon aus den Eiern schlüpfen, die sonniges oder regnerisches Wetter bevorzugen, hieß es und dieser Kampf ist nun vollendet.

Das legendäre Pokémon Rayquaza hat sich in diesem „Battle“ als Sieger herausstellen können und dies bedeutet für die Trainer, dass Pokémon die windiges Wetter bevorzugen öfter aus Eiern schlüpfen werden.

Vom 5. März bis zum 16. März wird diese Änderung aktiv sein und nebenbei dürfen sich Trainer noch über zwei weitere Änderungen freuen:

  • Doppelte Erfahrungspunkte bis zum 16. März
  • Raid Bosse die windiges Wetter bevorzugen, sollen ebenfalls öfter erscheinen

Außerdem solltet ihr bedenken, dass nur die Eier, die ihr jetzt neu einsammelt, von diesen Änderungen betroffen sein sollten. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausbrüten der Eier!

Quelle: PokemonGoHub


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen