Nisekoi bekommt einen Live-Action-Film!

Die diesj√§hrige 20. Ausgabe des Shueisha’s Weekly Shonen Jump-Magazins k√ľndigte vor Kurzem an, dass der Manga Nisekoi – False Love¬†von Naoshi Komi eine Live-Action-Film-Adaption erhalten wird. Der Live-Action-Film wird in Japan im Dezember seine Premiere feiern.

Anfang 2011 zeichnete Naoshi Komi urspr√ľnglich seinen One-Shot Manga Nisekoi¬†f√ľr das Shueisha’s Jump Next!-Magazin, doch im selben Jahr im November wurde Nisekoi zu einer Manga-Serie f√ľr das Weekly Shonen Jump-Magazin. Der Manga wurde im August 2016 beendet.

Diese Manga-Serie inspirierte zu zwei Anime-Staffeln. Die erste Staffel erschien in Japan im Januar 2014 und beinhaltet 20 Episoden. Die zweite Staffel wiederum, die im April 2015 erschien, beinhaltete nur 12 Episoden.

Nur f√ľr kurze Zeit! Kauf 3 Zahl 2!

Handlung:

Es ist nicht einfach, wenn sein eigener Vater der Anf√ľhrer eines Yakuza-Klans ist. So ist es n√§mlich bei Raku Ichijo der Fall, der keine Freunde oder eine Freundin haben darf. Raku Ichijo hat andere Pl√§ne als sp√§ter einmal Anf√ľhrer eines Yakuza-Klans zu werden, denn er hat vor sp√§ter zu studieren und Beamter zu werden.

Eines Tages kam eine neue Sch√ľlerin in die Klasse, die aus dem Ausland kommt: Chitoge. Doch Raku¬†und Chitoge verstehen sich nicht gut und es kommt zum st√§ndigen Streit. Beim Klan von Rakus Vater entstehen mittlerweile immer mehr Konflikte, sodass er beschlossen hat, dass sein Sohn Raku eine Beziehung¬†zur Tochter des anderen Mafia-Klans eingehen soll. Es stellt sich heraus, dass diese Tochter die neue Sch√ľlerin Chitoge ist.

Quelle: ANN


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen