Erased demnächst in der Anime-Nacht von Prosieben Maxx!

Vor Kurzem gab Prosieben Maxx bekannt, dass der deutsche Free-TV-Sender den Mystery-Anime-Thriller Erased: Die Stadt, in der es mich nicht gibt ab dem 13. Juli 2018 in der Anime-Nacht ausstrahlen wird. Demnach wird der Anime jeden Freitag um 23:00 Uhr gezeigt.

Wer die Folgen verpasst hat, kann sie auf der Webseite von ProSieben Maxx für sieben Tage in der Mediathek kostenlos ansehen.

Erased

Handlung:

Der 29-jährige Satoru Fujinuma besitzt eine mysteriöse Kraft. Denn mit seiner unkontrollierbaren Fähigkeit, kann er jedes Mal die Zeit zurückdrehen, wenn ein lebensgefährlicher Unfall um ihn herum auftritt. Eines Tages als seine Mutter von einem Serienkiller getötet wurde, reiste Satoru 18 Jahre in die Vergangenheit zurück zu seiner Grundschulzeit. Er erinnerte sich, dass zu dieser Zeit paar Tage davor ein Vorfall passierte und ihn schon seit damals sein ganzes Leben lang verfolgt hatte: das Verschwinden und der Mord an seiner Klassenkameradin Kayo Hinazuki.

Quelle: Prosieben Maxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen