Das erste Kapitel des neuen Mangas vom Fairy Tail Mangaka ist online!

Als der Fairy Tail Manga endete, sorgte es weltweit f√ľr gro√üe Trauer, da mit ihm ein langer, beliebter und erfolgreicher Manga endete. Das Ende von Fairy Tail hie√ü allerdings nicht, dass Hiro Mashima mit dem Mangaka-Dasein aufh√∂ren w√ľrde.

Stattdessen k√ľndigte er ein neues Werk an, welches nun seit heute um 02:00 Uhr online ist! Crunchyroll bietet die Manga-Reihe in ihrer Manga-Sektion an! Heute erschien bereits das erste Kapitel und weitere Kapitel werden w√∂chentlich erscheinen, wie man es auch von Fansubs gewohnt ist.

Das Charakterdesign von Eden’s Zero √§hnelt extrem Fairy Tail, was von vielen Fans angeprangert wird. Unter den Charakteren kann man folgende √Ąhnlichkeiten entdecken:

  • ein Junge namens Shiki Granbell, der wie eine Mischung aus Grey und Natsu aussieht
  • ein M√§dchen namens Rebecca, die wie Lucy aussieht
  • ein weiteres M√§dchen, welches wie Erza aussieht
  • ein Mann, der wie Luxus aussieht
  • Happy tr√§gt hier denselben Namen
  • und Plue
Eden’s Zero Poster

Worum geht es in Eden’s Zero:

In Eden’s Zero geht es um Shiki Granbell, einem Waisen, der im K√∂nigreich Krambell lebt, einem Freizeitpark in dem nur Roboter arbeiten. √úber 100 Jahre vergingen und der Freizeitpark konnte keinen einzigen Besucher z√§hlen, bis zwei Weltraumreisende dies √§nderten. Darunter Rebecca, ein M√§dchen, welches ihren Social Media-Kanal auf eine Million Abonnenten bringen m√∂chte, und eine katzen√§hnliche Kreatur namens Happy. Hier lernen sie Shiki kennen und verlassen den Planeten gemeinsam, um neue Freunde zu finden!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen