Hunter × Hunter-Manga pausiert erneut!

Die diesjährige 52. Ausgabe des Shueisha’s Weekly Shonen Jump-Magazins gab vor Kurzem bekannt, dass Yoshihiro Togashis Manga Hunter × Hunter erneut für eine unbekannte Zeit eine Pause einlegen wird.

In einer Nachricht im Magazin, erwähnt Togashi, dass er bereits Storyboards für zehn Wochen fertiggestellt hat. Außerdem plant er weiter an den Manuskripten zu arbeiten, während er sich auf seinen physischen Zustand und seine Umstände konzentriert.

Hunter × Hunter

Gerüchten zufolge soll er süchtig nach Videospielen sein, oder einfach gar keine Lust mehr haben an dem Manga zu arbeiten. Doch dies sind auch nur unbestätigte Gerüchte und sollten deshalb auch nur als solche aufgefasst werden. Offiziell steht es um die Gesundheit des Mangakas nicht gut. So hat er öfter mit Rückenproblemen zu kämpfen.

Wir wünschen dem Mangaka auf jeden Fall eine gute Besserung!

Handlung:

Der Manga handelt vom 12-jährigen Jungen Gon Freecss, der entschlossen ist, der größter Hunter zu werden und damit in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Gon begibt sich auf die Reise, um seinen Vater zu finden. Während seiner Reise freundet er sich mit Leorio, Kurapika und Killua an. Alle arbeiten zusammen, um Hunter zu werden und helfen einander, um ihre Träume zu verwirklichen.

Quelle: ANN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen