Japanischer Synchronsprecher Kiyoshi Kawakubo verstorben

Die Voice-Talent-Management-Firma 81 Produce teilte vor Kurzem mit, dass der japanische Synchronsprecher Kiyoshi Kawakubo am 16. April im Alter von 89 Jahren verstorben ist. 81 Produce fügt hinzu, dass seine Familie bereits eine Beerdigung für ihn hielt. Zur Ursache des Todes wurde von der Agentur nichts erwähnt.

Kiyoshi Kawakubo

Zu Kawakubos bekannten Sprechrollen in Animes gehören Guame in „Gurren Lagann“, Kevin Yeegar in „D.Gray-man“, Quincy in „Bubblegum Crisis“ und „Scramble Wars“, Grospoliner in „Silent Möbius“, Lord Haizen in „Slayers Great“, Admiral Dhorasoo in „Gunbuster 2: Diebuster“, Michael in „Iruka to Shonen und einen alten Mann in „The Cherry Tree“.

Neben diesen bekannten Rollen bekam er auch weniger bekannte Rollen wie in „Golgo 13″, „Cyborg 009″, „Kimba the White Lion“, „Star Blazers: The Bolar Wars“, „Trigun“, „Sindbad the Sailor“, „Paranoia Agent“, „The Legend of the Galactic Heroes“, „Salaryman Kintaro“ und viele mehr.

Möge er in Frieden ruhen und wir wünschen allen Angehörigen viel Kraft in einer Situation wie dieser.

Quelle: ANN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen