Phanimenal

One Piece: Teufelsfrüchte von Chopper & Robin erstmals gezeigt

Teufelsfrüchte von Chopper & Robin

In One Piece existieren besondere Früchte, die ihrem Besitzer enorme Kräfte und einzigartige Fähigkeiten verleihen, man jedoch dafür die Fähigkeit zu schwimmen verliert. Es handelt sich bei diesen Früchten natürlich um die Teufelsfrüchte. Die Teufelsfrüchte gibt es in verschiedenen Formen und Farben. Die wohl bekannteste Teufelsfrucht ist wahrscheinlich die Gum-Gum-Frucht, die von Monkey D. Ruffy verzehrt wurde und ihm zu einen Gummimenschen machte.

Neben Ruffy besitzen auch zwei seiner Mitglieder der Strohhutbande Kräfte der Teufelsfrüchte. Zum einen aß der Schiffsarzt Chopper einst von der Mensch-Mensch-Frucht, die ihm menschliche Fähigkeiten verlieh und die Archäologin Nico Robin von der Flora-Flora-Frucht, mit der sie in der Lage ist mehrere Körperteile in einem bestimmten Radius überall wachsen zu lassen.

Jedoch weiß man nicht, wie die beiden Teufelsfrüchte aussehen, da sie nie gezeigt wurden. Bis vor Kurzem, denn es wurde eine Illustration veröffentlicht, auf der die Mensch-Mensch-Frucht und die Flora-Flora-Frucht zum ersten Mal zu sehen sind.

Hier könnt ihr euch die Illustration ansehen:

Mensch-Mensch-Frucht & Flora-Flora-Frucht

Quelle: comicbook