The Promised Neverland-Manga pausiert eine Woche

The Promised Neverland pausiert

Die diesjährige 52. Ausgabe des Shueisha’s Weekly Shonen Jump-Magazins gab vor Kurzem bekannt, dass der Manga The Promised Neverland von Kaiu Shirai und Posuka Demizu nächste Woche eine einwöchige Pause einlegen wird.

Der Manga kehrt in der zweiten 2020-Ausgabe des Magazins zurück, der am 9. Dezember erscheinen wird. Zuvor pausierte der Manga bereits in der 48. Ausgabe, sodass die Autoren Recherchen betreiben konnten.

Handlung

The Promised Neverland spielt im Jahr 2045 und handelt von den drei Waisenkindern Emma, Norman und Ray, die im Waisenhaus „Grace Field House“ leben. Zusammen mit 37 anderen Waisen leben sie ein schönes Leben mit schmackhaften Speisen, flauschigen Betten, sauberen Klamotten unter der Fürsorge von „Mutter“, ihrer Betreuerin Isabella.

Eines Nachts, als die Waise Conny zur Adoption freigegeben wurde, entdeckten Emma und Norman sie tot vor dem Tor und erfahren somit die schreckliche Wahrheit hinter ihrem idyllischen Leben im Waisenhaus. Um ihren entsetzlichen Schicksal zu entfliehen, beschlossen Norman und Emma sich mit Ray zusammen zutun, um gemeinsam mit ihren anderen Geschwistern aus dem Waisenhaus auszubrechen.

Trailer

Quelle: ANN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen