Phanimenal

The Seven Deadly Sins-Manga endet demnächst

The Seven Deadly Sins Ende

Der Editor der Manga-Reihe The Seven Deadly Sins (jap.: Nanatsu no Taizai) von Nakaba Suzuki veröffentlichte vor Kurzem ein Bild für den 40. Band des Mangas auf seinem Twitter-Account. Auf diesem kolorierten Bild kann man eine Notiz von Nakaba Suzuki lesen, in dieser der Mangaka erklärt, dass der Manga nach dem 40. Band nur noch einen weiteren Band erhalten wird und demnach mit dem 41. Band endet. Der 40. Band erscheint ab dem 17. Februar.

Das Magazin gab zuvor schon im Mai bekannt, dass das 315. Kapitel, das den Titel „Farewell, ‚The Seven Deadly Sins'“ trägt, den Höhepunkt des Mangas auszeichnen soll, jedoch wurde der Manga fortgesetzt. Im August 2018 meinte Suzuki in einem Interview mit Kadokawa’s Da Vinci-Magazin, dass er plant, den Manga in ungefähr einem Jahr, nach ungefähr 40 Bänden, zu beenden. Er gibt an, dass er das Ende schon seit Beginn des Mangas geplant hat und er möchte der Reihe ein Ende geben, das eines Shonen-Magazins würdig ist.

Netflix

Netflix baut sein Angebot an Anime-Serien stetig weiter aus und verfolgt damit die Pläne, die sie bereits vor einem Jahr angekündigt haben. So wolle man 2018 über 30 neu Animes auf Netflix anbieten, wovon 50% aus dem eigenen Hause stammen sollten.

Insgesamt möchte man auch 8 Milliarden US-Dollar in die Entwicklung und Produktion dieser Projekte investieren. Unter diesen 30 Animes wird es Serien und Filme geben und bekannte Vertreter sind „A.I.C.O. – Incarnation-„, „Kakegurui“ und „Violet Evergarden“.

Live Action Adaption

Wusstet ihr, dass Nanatsu no Taizai ein Live-Action Stageplay hat? Obwohl  Live-Action Adaptionen von Anime-Serien nicht besonders beliebt sind bei Anime-Fans, kann sich die Aufmachung dieser Live-Action Adaption durchaus sehen lassen!

Hierbei handelt es sich jedoch nicht um einen Live-Action Film, sondern lediglich um ein Theaterstück. Wir haben euch unten einige Bilder von dem Theaterstück eingefügt. Was haltet ihr von dieser Umsetzung?

Seven Deadly Sins Theaterstück
Takeru Naya als Meliodas
Minami Umezawa als Elizabeth
Shoutaro Arisawa als Ban
Kasumi Hasegawa als Diane
Naoki Saitou als King
Ryou Kitamura als Gowther

Quelle: ANN