Phanimenal

Eiichiro Odas Redakteur spricht über das Ende von One Piece

One Piece

Der Autor von One Piece, Eiichiro Oda, hat in Interviews immer wieder verraten, dass das Ende der Geschichte der Strohhutpiraten immer näher rückt. Ein Redakteur der legendären Shonen-Serie hat einen interessanten Hinweis gegeben, wie das Finale der Grand Line aussehen wird.

Derzeit kämpfen Luffy und seine Crew in der isolierten Nation Wano gegen die Beast Pirates und ihren Kapitän Kaido. Es sieht definitiv so aus, als ob die Welt durch die Ereignisse, die während dieses Krieges stattfinden, sich für immer verändern wird.

Eiichiro Oda

Odas Kommentare spiegeln frühere Prognosen über das Ende der Serie wider. 2019 behauptete Oda, dass er One Piece innerhalb von fünf Jahren beenden wolle, während er 2018 behauptete, dass er zu 80 % mit seiner Vision der Geschichte fertig sei.

COVID-19 hat die Veröffentlichung von drei One Piece-Veröffentlichungen im Laufe des Septembers verzögert, so dass es möglich ist, dass die Produktion des Mangas etwas länger dauert als prognostiziert, aber es scheint sicher zu sein, dass die Geschichte selbst sich langsam dem Ende nähert.

Ende liegt nah

One Piece begann im Jahr 1997 und verfolgte über zwanzig Jahre lang Luffys Reise zum König der Piraten und wurde mit großem Abstand zu einer der beliebtesten Anime-Franchises der Welt. Im Laufe der Jahrzehnte waren die Strohhut-Piraten nicht nur auf der Suche nach Luffys Traum, der Piratenkönig zu werden, sondern auch nach dem legendären Schatz, der von Gol D. Roger versteckt wurde und der der Serie ihren Namen gab.

Obwohl der Krieg um Wano der größte Handlungsstrang ist, den die Serie je gesehen hat, ist es nach Meinung vieler Fans klar, dass Oda einige große Überraschungen in der Shonen-Serie bereit hält, die offenbar noch etwa fünf Jahre an Geschichten zu erzählen hat!

Macht mit bei der AnimeQuiz.IO Beta!

Redakteur

Twitter-User Eten Boby teilte diese Übersetzung aus einem kürzlichen Interview mit One Piece-Redakteur Iwasaki, der erwähnt, dass er in der Tat weiß, wie die Geschichte der Strohhutpiraten zu Ende gehen wird.

Außerdem verrät er, dass kein Fan auch nur im Ansatz in der Lage war, vorherzusagen, wie die Saga der Grand Line letztendlich zu Ende gehen wird. Damit geht er auf die sogenannten „One Piece Theoretiker“ ein, die diverse Theorien über das Ende von One Piece aufgestellt haben.

Hier seht ihr den Beitrag: