Phanimenal

Dragonball Super wird wieder im deutschen Free-TV ausgestrahlt

Prosieben Maxx

Kürzlich wurde durch einen Eintrag in der Programmplanung von Prosieben Maxx bekannt gegeben, dass die Anime-Serie Dragon Ball Super erneut im deutschen Free-TV ausgestrahlt wird. Demnach soll auf Prosieben Maxx Dragon Ball Super ab dem 20. Januar 2021 von Montag bis Freitag um 17:35 Uhr wieder zu sehen sein. Die Ausstrahlung beginnt mit der Episode 53, welche den Sendeplatz von Fairy Tail übernimmt.

Episoden

Die Anime-Serie umfasst mittlerweile 131 Episoden und wurde von Juli 2015 bis März 2018 in Japan ausgestrahlt. Ebenfalls wurde Dragon Ball Super vollständig auf Prosieben Maxx bis Mai 2020 ausgestrahlt.

Insgesamt veröffentlichte KAZÉ von der Anime-Serie acht Volumes auf DVD und Blu-ray. Die Volumes des Weiteren in deutscher und japanischer Sprachfassung und enthalten ebenfalls den Film Dragon Ball Super: Broly.

Story des Animes

Vier Jahre nach der Bekämpfung von Majin Boo ist der Frieden auf die Erde zurückgekehrt. Goku hat sich niedergelassen und arbeitet als Bauer, um seine Familie zu unterstützen. Seine Familie und Freunde leben ein friedliches Leben. Allerdings erscheint eine neue Bedrohung in Form des Gottes der Zerstörung namens Beerus, der als das schrecklichste und zweitmächtigste Wesen im Universum Sieben gilt.

Nach dem Erwachen aus dem jahrzehntelangen Schlummer, erzählt Beerus seinem Engel Assistent und Lehrer, Whis, dass er scharf darauf ist, gegen den legendären Krieger zu kämpfen, den er in einer Prophezeiung gesehen hatte. Dieser legendäre Krieger ist als der Super-Saiyajin-Gott bekannt.

Um die Erde zu schützen, verwandelt sich Goku in den Super-Saiyajin-Gott, um Beerus zu bekämpfen, indem er die Kraft von fünf Super-Saiyajins verwendet, die Vegeta, Gohan, Goten, Trunks und Pan umfasst. Später schaffte es auch Vegeta diese Stufe zu erreichen, obwohl dieser nie das Ritual absolvierte. Doch es gibt einen Grund, wieso er kein Ritual benötigt. 

Macht mit bei der AnimeQuiz.IO Beta!

Hier könnt ihr den Trailer zu Dragon Ball Super sehen: