Phanimenal

Netflix kündigt Anime zu Tomb Raider an

Netflix

Netflix hat in den vergangenen Jahren bewiesen, dass sie Adaptionen von Spielen in Videoformat besonders gut handhaben kann. So sorgte die Serienadaption von „The Witcher“ für viel positives Feedback, was der Serie eine zweite Staffel verleihte. Neben Real Life-Serien ist Netflix aktuell dabei, ihr Repertoire an hauseigenen Anime-Kreationen zu erweitern.

Nun soll ein beliebtes Franchise als Anime erscheinen. Nachdem Netflix erst vor kurzem bekannt gegeben hat, eine Animation-Adaption von The Witcher zu veröffentlichen, kommt nun nichts geringeres als ein „Tomb Raider“ Anime hinzu.

Tomb Raider

So gab Netflix via Twitter bekannt, dass der Streaming-Anbieter aktuell bereits an einem Tomb Raider Anime arbeite. Der Anime soll dabei nicht an den Alicia-Vikander-Film von 2018 anknüpfen, sondern an die Geschichte der aktuellen Videospiel-Trilogie, die im selben Jahr mit dem Spiel „Shadow of the Tomb Raider“ endete.

„Die ikonischste Heldin der Videospiele kommt als Animationsfilm!“, schrieb Netflix in einem Tweet. „Tomb Raider ist eine neue Anime-Serie von @Legendary, die Lara Croft nach den Ereignissen der Videospiel-Reboot-Trilogie folgt.“

 „The most iconic heroine in video games is jumping to animation! Tomb Raider is a new anime series from @Legendary following Lara Croft after the events of the video-game reboot trilogy.“ Netflix, Twitter

Tasha Huo (die auch an The Witcher: Blood Origin arbeitet) wird das Drehbuch schreiben und die Produktion übernehmen. Mit The Witcher, Castlevania, Assassin’s Creed und Resident Evil ist Netflix voll mit Videospieladaptionen.

Das Unternehmen kündigte auch einen Skull Island-Anime an, der an den 2017 erschienenen Film Kong: Skull Island und den kommenden Godzilla vs. Kong anknüpfen soll. Es gibt jedoch keinen Hinweis darauf, wann wir die Tomb Raider- oder Skull Island-Serien sehen dürfen, oder wie viele Episoden sie jeweils haben werden.

Hier seht ihr den Beitrag von Netflix auf Twitter: