Phanimenal

Unterbrechung von Jujutsu Kaisen – Mangaka spricht über seine gesundheitlichen Probleme und Dauer

Akutami

Gege Akutami hat die Welt der Manga in Brand gesetzt, indem er die Leser von Shonen Jump in die Welt von Yuji Itadori und seinen Jujutsu-Zauberern in Jujutsu Kaisen eingeführt hat. Der Mangaka hat kürzlich ein neues Statement in der neuesten Ausgabe der beliebten Publikation veröffentlicht.

Nach offiziellen Aussagen von Akutami und dem Redaktionsteam bei Shueisha über das neueste Kapitel der Serie – welches diese Pause bestätigte – teilte Akutami eine zweite, persönlichere Notiz, die den Fans einen besseren Einblick in die Gründe für die Pause gibt. Zusammen mit der Erklärung erwähnt die Notiz glücklicherweise auch, dass Akutamis Gesundheitsprobleme, obwohl sie leider ernst sind, glücklicherweise nicht so schlimm seien und er plant, nach einer angemessenen Erholung zurückzukehren.

Persönliche Nachricht

So teilte Akutami seinen Fans folgendes mit: „Wie auf der Magazinseite erklärt, habe ich beschlossen, eine Pause zu machen, die wahrscheinlich etwa einen Monat dauern wird. Ich hatte das Gefühl, dass es für einen Rookie wie mich falsch ist, eine Pause zu machen, die nicht einmal dann ist, wenn sich die Geschichte zwischen dem Ende eines langen Handlungsbogens und dem Beginn eines neuen befindet“, begann Akutami.

Im weiteren Verlauf entschuldigte sich Akutami bei den Fans für die bevorstehende Pause, ist aber dankbar dafür, sie sich nehmen zu können. So fuhr er fort: „Und ich weiß auch, dass ich nicht der Einzige bin, der mit diesen Herausforderungen zu kämpfen hat (…) Aber ich habe vielen Leuten Ärger bereitet, weil ich immer später mit dem Jujutsu-Zeitplan dran war. Deshalb bin ich unglaublich dankbar, dass ich diese Pause machen kann. Ich habe wirklich keine ernsthaften gesundheitlichen Probleme.

Allerdings habe ich neulich ein Interview gegeben, in dem ich sagte: „Ich brauche nur einen halben Tag, um die Storyboards zu machen. Aber ich habe zweieinhalb Tage in der [flach auf dem Bauch liegenden] Position verbracht, die Sie hier sehen, bevor ich diesen halben Tag tatsächlich beginnen konnte.“

Von da an ging es gesundheitlich bergauf, wie es scheint, denn Akutami beendet die Nachricht mit: „Dann zog mein Chiropraktiker weg. Wenn ich wach bin, sind alle Lokale geschlossen. Und das alles gipfelte in der gefürchteten Veröffentlichung einiger Kunstwerke im Rohentwurfsstadium. All diese Dinge haben sich angehäuft und mich in meinen jetzigen Zustand gebracht.“ Abschließend sprach Akutami über seine eventuelle Rückkehr: „Wie ich bereits sagte, werde ich meine Rückkehr wie den Beginn einer neuen Serie behandeln und mein Bestes geben.“

Macht mit bei der AnimeQuiz.IO Beta!

Hier kommt ihr zur ganzen Nachricht von Akutami an seine Fans (klick)

Nachricht des Mangakas
Nachricht des Mangakas