Erste Einblicke in unveröffentlichte Episode von Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation

Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation

Die offizielle Website für den TV-Anime Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation begann am Mittwoch mit dem Streaming eines Werbevideos für die bisher unveröffentlichte Anime-Episode der Nebengeschichte, die mit dem vierten Blu-ray Disc-Volumen des Anime am 16. März erscheinen wird.

Die Website enthüllte auch, dass Ryota Ohsaka den neuen Charakter Cliff in der Episode sprechen wird. Cliff ist ein junger männlicher Zauberer. Der Titel der Folge lautet „Eris no Goblin Tobatsu“ (Eris‘ Goblin-Unterwerfung). Die Episode 16 des Anime zeigte die Wiedervereinigung von Rudeus und seinem Vater Paul, die am 31. Oktober ausgestrahlt wurde.

Es wurde jedoch nicht gezeigt, was Eris und Ruijerd in dieser Zeit getan haben. Die noch nicht ausgestrahlte Nebenhandlung wird zeigen, was an diesem Tag geschah, wie in Folge 16 mit einer Bemerkung von Eris über die Beseitigung der Goblins angedeutet.

Der erste Teil des Anime feierte seine Premiere im Januar 2021, der zweite Teil wurde am 3. Oktober ausgestrahlt, nach einer Verzögerung im Juli. Funimation streamt die Serie in den Vereinigten Staaten, Kanada, dem Vereinigten Königreich, Irland, Mexiko und Brasilien. Das Unternehmen beschreibt den Anime:

„Mit all seinem Wissen aus seinem früheren Leben und einer neuen Portion magischer Fähigkeiten wird Rudeus schnell zu einem furchterregenden Krieger, der bereit für Abenteuer ist. Oh, und er ist immer noch ein totaler Perversling“.

Manabu Okamoto (Gamers!) führte bei der Serie im Studio Bind Regie. EGG FIRM war für die Produktion verantwortlich. Kazutaka Sugiyama (Animationsdirektor für DARLING in the FRANXX) entwarf die Charactere.

Seven Seas Entertainment hat sowohl die Light Novel-Serie als auch die Manga-Adaption von Yuka Fujikawa lizenziert. Das Unternehmen hat auch Shoko Iwami’s Mushoku Tensei: Roxy Gets Serious (Mushoku Tensei: Roxy Datte Honki desu) Spinoff Manga lizenziert.

Hier seht ihr das Bild:

</p> <p>caption</p> <p>

Hier seht ihr das YouTube Video: