Dragon Ball Super bricht die Herzen der Fans mit dem neuesten Jahrestag

Dragon Ball Super

Ganze 14 nach dem Ende von Dragonball Z kam die überraschende Ankündigung, dass das Franchise einen neuen Ableger bekommen wird. Der Titel des neuen Projekts war „Dragonball Super„. Während der Anime zunächst auf heftige Kritik stoß, da die Animationen zu wünschen übrig ließen, kristallisierte sich schnell heraus, dass die Fans die neue Staffel lieben werden.

Der neue Anime ging jedoch nach nur 3 Jahren in Pause. Während der Manga weiterhin veröffentlicht wird und interessante Informationen zu Son Gokus Vater Bardock preisgibt, wurde der Anime am 25. März 2018 pausiert.

Daher gab es vergangene Woche ein eher trauriges Jubiläum zu „feiern“. Es ist nämlich mittlerweile 4 Jahre her, seitdem die letzte Episode des erfolgreichen Animes ausgestrahlt wurde und auf der gesamten Welt genossen werden konnte.

Zwar steht aktuell ein Anime-Film in Planung, der nach dem Ende von Dragonball Super spielen soll und auch interessante Charaktere zurückholen wird, doch die Schmacht nach einem wöchentlichen Anime kann auch der beste Film nicht stillen.

Dragon-Ball-Fans blicken nun auf die Tatsache zurück, dass es vier Jahre her ist, seit der TV-Anime das letzte Mal auf den Bildschirmen zu sehen war, und sie haben sich in den sozialen Medien zu einigen der größten Momente der Serie insgesamt geäußert.

Wir haben für euch unten einige Reaktionen auf Twitter eingebunden und haben euch auch die Ankündigung von Toei Animation eingebunden, in der man das eher „traurige“ Jubiläum angekündigt wurde. Was haltet ihr davon, dass wir mittlerweile seit 4 Jahren auf den Anime warten?

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet: