Pokemon Reisen bereitet Höhepunkt mit neuem Trailer vor

Pokemon Reisen

Pokemon Reisen (Pokémon Journeys) bereitet die Bühne für den nächsten großen Höhepunkt des Animes mit dem neuesten Trailer und Poster für den Anime! Der Pokemon-Anime hat nun sein 25-jähriges Jubiläum gefeiert, und Ash Ketchum hat einen langen Weg zurückgelegt, seit er sein Abenteuer begann. Dies wird in der neuesten Ausgabe der Serie noch deutlicher, denn nach dem einstündigen Special zu Pokemon Journeys sind sowohl Ash als auch Goh dem Erreichen ihrer jeweiligen Saisonziele näher denn je. Jetzt scheint es, als würden sie einige konkrete Schritte in Richtung dieser Ziele unternehmen.

Nach dem einstündigen Anime-Special zum 25-jährigen Jubiläum hat Pokemon Journeys den Fans versichert, dass es noch viel von Ash und Goh zu sehen gibt. Ein neuer Trailer und ein Poster zeigen, dass die beiden ihren Träumen näher sind als je zuvor. Da Ash es mit dem Jubiläumsspecial an die Spitze der World Coronation Series geschafft hat und Goh sich wahrscheinlich für das Project Mew-Team qualifiziert hat, besteht eine gute Chance, dass wir in den kommenden Episoden noch größere Ereignisse von ihnen sehen werden! Unten könnt ihr euch das neue Poster und den Trailer zu Pokemon Journeys ansehen:

Da Pokemon Journeys längst die 100-Episoden-Marke überschritten hat und der Anime sein 25-jähriges Jubiläum feiert, scheint es, als gäbe es einige große Pläne für die nächsten Episoden der Serie. Das neueste Eröffnungsthema für den Anime hatte einige wichtige Fan-Lieblingsrückkehrer und -debüts angeteasert, und dieser neueste Trailer verrät, dass viele dieser Debüts viel näher sind, als wir anfangs erwartet haben könnten. Dies gilt insbesondere für das mögliche Finale der Serie, das näher denn je zu sein scheint.

Ab Episode 103, die in Japan ausgestrahlt wird, hat sich Ash an die Spitze der Ultraklasse der World Coronation Series vorgearbeitet. Das bedeutet, dass jeder seiner Gegner von nun an die acht Trainer sein werden, die derzeit die Meisterklasse des weltumspannenden Turniers bilden.

Hier seht ihr den Tweet:

Hier seht ihr den Tweet: