Microsoft will angeblich mehr Werbung in Xbox-Spielen schalten

Microsoft

Es sieht so aus, als wolle Microsoft den Anteil der Werbung in seinen Free-to-Play-Spielen auf der Xbox erhöhen. Berichten zufolge wendet sich das Unternehmen an Adtech-Unternehmen und Werbeagenturen, um den Entwicklern zu helfen, mehr Werbefläche zu verkaufen. Das könnte bedeuten, dass in Zukunft mehr Werbung in Spielen für Xbox-Nutzer auftaucht.

Business Insider berichtet, dass Microsoft bald damit beginnen könnte, Werbung aus der realen Welt in seine Rennspiele einzubauen, wobei Werbetafeln und andere Produkte im Spiel zu Werbung für echte Produkte werden. Diese Änderung könnte bereits im dritten Quartal dieses Jahres erfolgen, aber Microsoft hat noch nichts bestätigt. Als Reaktion auf den Bericht sagte Microsoft, dass es „immer nach Möglichkeiten sucht, das Erlebnis für die Spieler zu verbessern“, gab aber keine weiteren Details an.

Berichten von Insider zufolge ist Microsoft besorgt über das Potenzial für aufdringliche Werbung in seinem neuen Spiele-Streaming-Dienst. Das Unternehmen ist auch besorgt über den Schutz der Verbraucherdaten, da Werbetreibende die von Microsoft gespeicherten Daten wahrscheinlich nutzen wollen, um Spieler gezielt mit bestimmten Anzeigen anzusprechen. Microsoft ist jedoch offenbar nicht bereit, diese Daten an Werbetreibende weiterzugeben.

Xbox-In-Game-Werbenetzwerks

Microsoft plane den Aufbau eines „Xbox-In-Game-Werbenetzwerks“, um Entwickler zu unterstützen, die Free-to-Play-Titel entwickeln. Offenbar ist Microsoft der Ansicht, dass Werbung ein gangbarer Weg ist, um Free-to-Play-Spiele zu finanzieren, und hofft, diese Geschäftspraxis für Entwickler attraktiver zu machen. Das Unternehmen würde kein Geld an den Werbeeinblendungen verdienen, sondern die Einnahmen zwischen dem Spieleentwickler und dem Adtech-Unternehmen aufteilen.

Es ist unklar, ob Microsoft damit beginnen wird, Werbung in seinen Free-to-Play-Spielen für Erstanbieter zu schalten, aber Halo Infinite könnte das erste Spiel sein, in dem dies geschieht. Wenn dieser Bericht stimmt, könnten wir in Halo Infinite noch vor Ende des Jahres Werbung sehen. Es ist nicht bekannt, wie Halo-Fans darauf reagieren werden.