Dragon Ball Super: Super Hero – Neues Video bestätigt die Zeitlinie des Films

Dragon Ball Super: Super Hero

Die Ereignisse von Dragon Ball Super: Super Hero finden nach der Dragon Ball Super Anime-Serie statt, und direkt nach den Ereignissen von Dragon Ball Super: Broly. Die Geschichte spielt auf der Erde nach dem erbitterten Kampf mit Broly. Doch der Frieden nach dem Kampf mit Broly dauerte nicht lange an.dauerte nicht lange an.

Eingefleischte Dragon Ball-Fans sind gespannt darauf, wie der neue Film mit der immer komplizierter werdenden kanonischen Dragon Ball-Zeitlinie umgehen wird. Da das Ende von Dragon Ball Z immer noch der am weitesten entfernte Punkt in der kanonischen Zeitlinie ist, müssen alle Ereignisse von Dragon Ball Super innerhalb dieses Rahmens stattfinden (außer es gibt einen Zeitsprung).

Der Manga zu Dragon Ball Super läuft schon seit Jahren, während der Anime nur die Filme zu Broly und Super Hero hervorgebracht hat. Der aktuelle „Granolah-Arc“ ist bedeutend und kann vom neuen Film unmöglich ignoriert werden.

Dragon Ball Super

Dragon Ball Super: Super Hero könnte dazu beitragen, die Verbindung zwischen Manga und Anime zu verbessern. Die Anime-Serie Dragon Ball Super endete mit dem Tournament of Power Arc, auf den unmittelbar der Broly-Film folgte.

Im Manga zu Dragon Ball Super war der Zeitpunkt zwischen den Ereignissen von Broly und dem Beginn des nächsten Arks der Serie (nur im Manga), dem Moro-Arc, vage. Der aktuelle Granolah-Arc begann eigentlich mit den Auswirkungen des Moro-Arcs, was nur ein kleines Zeitfenster vor dem Moro-Arc für diese Storyline des neuen Films lässt.

Goku und Vegeta trainieren im Schwerkrafttrainingsraum, um stärker zu werden und neue Kräfte freizusetzen. Während sie weg sind, müssen sich Son Gohan und der Rest der Z-Kämpfer um die anschleichende Gefahr kümmern! Dragon Ball Super: Super Hero wird am 11. Juni in die japanischen Kinos kommen.

Hier seht ihr den Tweet: