Mangaka von Jujutsu Kaisen spricht über den jüngsten Fehler des Mangas

Achtung, es folgen Spoiler zum Anime!

Jujutsu Kaisen

Jujutsu Kaisen ist derzeit einer der beliebtesten Mangas, und die Verkaufszahlen steigen in Erwartung der nächsten Staffel sprunghaft an. Die Leser konzentrieren sich derzeit auf das Culling Game, und Yuta Okkotsu hat sich darin in letzter Zeit gut geschlagen. So gut sogar, dass sich im letzten Kapitel des Mangas ein Fehler eingeschlichen hat.

Der Autor von Jujutsu Kaisen hat ein Update herausgegeben, nachdem entdeckt wurde, dass in Kapitel 181 ein Rechenfehler gemacht wurde. Der Fehler führte dazu, dass einer der Charaktere mehr Punkte erhalten hat, als er hätte erhalten sollen.

Der Mangaka hat sich für den Fehler entschuldigt: „Ich habe mich vielleicht ein bisschen zu sehr darüber gefreut, Okkotsu 200 Punkte zu geben. Es tut mir leid, wenn ich die Regeln ein wenig verfälscht habe. Das war ein großer Fehler, und es tut mir leid, dass ich einen so komplizierten Fehler gemacht habe, während ich mich mit Dingen beschäftigte, die selbst ich kaum verstehe.“

Es ist schwer, Akutami die Schuld für diesen Fehler zu geben. Er hat sich so sehr über Yutas Sieg gefreut, dass er ihm zusätzliche Punkte geben wollte. Die Regeln des Turniers sind jedoch festgelegt, so dass Yutas Punktesammeln nicht funktionieren würde. Es sieht so aus, als würde Jujutsu Kaisen dieses Zahlenproblem in einer der nächsten Ausgaben beheben. Aber für den Moment können die Fans beruhigt sein, denn das Problem ist gelöst.

Hier seht ihr den Beitrag;