Black Clover-Mitarbeiter äußert sich zur Unterbrechung des Mangas

Black Clover

Yuki Tabata, der Schöpfer von Black Clover, nimmt sich eine längere Auszeit, um sich auf den letzten Arc der Serie vorzubereiten. Die Ereignisse des Spade Kingdom Raid Arc wurden kürzlich mit dem neuesten Kapitel der Serie abgeschlossen, das bestätigte, dass Asta und die anderen in der Lage waren, den Obersten Teufel, Lucifero, zu besiegen und die Teufel davon abzuhalten, in die reale Welt einzudringen. Es wurde jedoch enthüllt, dass es eine viel dunklere Bedrohung gibt, die auf den richtigen Zeitpunkt wartet, um zuzuschlagen.

Der nächste und letzte Ark von Black Clover trägt den Titel „The Ultimate Wizard King“ und wird als nächstes veröffentlicht werden. Allerdings wird der Manga für etwa drei Monate eine Pause einlegen. So hieß es in einer Nachricht:

Vielen Dank für eure anhaltende Unterstützung von Black Clover! Um sich auf den neuen Ark vorzubereiten, wird Black Clover ab der nächsten Ausgabe eine kurze Pause einlegen. Nach Rücksprache mit Tabata Sensei wurde beschlossen, ihm eine kurze Ruhepause zu gönnen, bevor wir mit der Erstellung des neuen Arks beginnen. Wir haben noch kein Datum für die Rückkehr des Mangas festgelegt, aber wir werden euch auf dem Laufenden halten, sobald wir mehr Informationen haben. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld!

Shueisha

Shueisha hat angekündigt, dass Black Clover eine dreimonatige Pause einlegen wird. Das Datum der Rückkehr wird in einer zukünftigen Ausgabe von Weekly Shonen Jump bekannt gegeben. Tabata selbst sagte, dass er ursprünglich ohne die Pause weitermachen wollte, aber sie wird notwendig sein, um das Finale von Black Clover noch besser als erwartet zu machen!

Hier seht ihr die Nachricht:

Black Clover Pause
Black Clover Pause