Nach 26 Jahren ist Ash dabei – Pokemon zeigt die Top 8 der Weltmeisterschaft

Achtung, es folgen Spoiler zum Anime!

Pokemon

Der achte und letzte Trainer der Meisterklasse der Weltmeisterschaft ist Ash Ketchum! Er hat seit Beginn der Serie hart dafür gearbeitet, an die Spitze zu kommen, und jetzt hat er es endlich geschafft. Das Finalturnier wird der bisher aufregendste Teil des Animes sein, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie sich alles entwickelt.

In der neuesten Folge der Serie trat Ash gegen Raihan an, um sich seinen Weg unter die besten acht Trainer der Meisterklasse zu bahnen, bevor das letzte Turnier zwischen ihnen beginnt. Mit seinem Sieg über den Drachentrainer schaffte Ash offiziell den Sprung auf den achten und damit letzten freien Platz und gehört nun zu den Trainern der Meisterklasse, die auf den letzten Höhepunkt des Animes zusteuern.

Nun wurde auch bestätigt, wer die anderen Trainer dieser geheimnisvollen Top 8 sind, und ihnen sind einige bekannte gesichter. Folgende Trainer werden bei der Weltmeisterschaft gegeneinander um den Titel des Champions antreten:

  • Leon (World Champion)
  • Cynthia (Sinnoh Champion)
  • Steven Stone (Hoenn Champion)
  • Lance (Kanto and Johto Champion)
  • Diantha (Kalos Champion)
  • Alain
  • Iris (Unova Champion)
  • Ash Ketchum (Alola Champion)

 

PokémoPokémon
 

Da Ash während der Sonne- und Mond-Reihe zum Alola-Champion wurde, ist Alain der einzige herausragende Trainer unter den Finalisten, der kein Champion seiner jeweiligen Region ist. Dies ist jedoch auch repräsentativ für die gesamte bisherige Pokémon-Reihe, denn die Fans werden die Champions der einzelnen Regionen gegeneinander antreten sehen, bevor die Serie zu Ende geht.

Es bleibt abzuwarten, wer sich von nun an mit wem zusammentut.  Fest steht, dass es nun – nach langen 26 Jahren – endlich an der Zeit sein könnte, dass Ash seinen Traum erfüllen und den Weltmeister-Titel für sich behaupten wird!

Hier seht ihr den Tweet: