Google Maps fügt Funktion für Pokemon GO Spieler hinzu

Pokemon GO in Google Maps

Mittlerweile sind mehrere Jahre seit Release von Pokémon GO vergangen und das Spiel erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Da ist es kein Wunder, dass auch große Tech-Konzerne ein Auge auf die Pokémon GO-Spieler werfen. So nun auch kein geringerer als Google!

Für diejenigen, die es bei der Planung ihrer täglichen Fahrten lieber genau nehmen, hat Google jetzt nämlich eine Lösung parat. Das Unternehmen hat in aller Stille seinen beliebten Google Maps-Dienst mit einer neuen Auswahloption in der Timelineauswahl aktualisiert, wie der Reddit-Nutzer GoldLeader272 feststellte.

Zusätzlich zum Laufen, Radfahren, Autofahren und dergleichen können Nutzer jetzt auch Pokemon fangen auswählen.

Kürzlich wurde außerdem bekannt gegeben, dass das Spiel mit der beliebten Buddy-Pokemon-Mechanik ausgestattet wird. Du kannst nun dein Lieblings-Pokemon an deiner Seite laufen lassen, was dir die wertvollen Bonbons einbringt, während du und Relaxo von Ort zu Ort laufen. Es wird auch zusätzliche Belohnungen geben, aber die wurden noch nicht veröffentlicht.

Google Timeline Funktion

Falls ihr mit der Timeline-Funktion noch nicht vertraut seid: Es handelt sich dabei um eine der Funktionen, die tief in Google Maps versteckt sind. Mit der Timeline können sich die Nutzer einen Überblick darüber verschaffen, wo sie waren. Wenn ihr zufällig den Navigations- oder Fahrmodus von Maps verwendet haben, wird euch im Wesentlichen eine Schritt-für-Schritt-Karte der Orte angezeigt, an denen ihr wart.

Die Funktion scheint aber aktuell nur wenigen Nutzern in den Vereinigten Staaten von Amerika zur Verfügung zu stehen. Es wird wahrscheinlich noch ein wenig dauern, bis Google das Feature auch hierzulande in Deutschland ausrollt.

Hier seht ihr den Reddit-Beitrag: