Soviel kostet das neue Shiba Inu-Reittier in Final Fantasy 14

Selbst wenn ein Spiel Überraschungen bereithält, die nicht mit dem Erscheinen eines Patches freigeschaltet werden, erfahren die Fans des Spiels oft schon vor der Veröffentlichung, was auf sie zukommt. Genau das ist mit dem lang erwarteten Shiba Inu-Reittier in Final Fantasy 14 passiert.

Megashiba kommt

Megashiba wird endlich kommen, nachdem die Fans schon seit fast drei Monaten darauf gewartet haben, ihren eigenen riesigen Shiba Inu zu bekommen, der in Hydaelyn herumlaufen kann. Er kann nicht nur bellen, wimmern und mit dem Schwanz wedeln, sondern auch fliegen.

Im Rahmen der heutigen Serverwartung wird zusätzlich zu eurem neuen Lieblings-Reittier auch das Set „Straßenkleidung“ veröffentlicht. Dieses Set besteht aus einer Lederweste oder -jacke, einer Cargohose mit mehreren Taschen, viel zu vielen Ketten und Halsbändern, High-Top-Sneakern und einer nach hinten gerichteten Ballkappe.

Es soll sich wie ein Film spielen

Sowohl das Megashiba- als auch das Street Attire-Set werden heute nach der geplanten Serverwartung um 4 PM ET (1 PM PT) verfügbar sein. Das Megashiba kostet 23 Euro und wird accountweit freigeschaltet, während das Street Attire Set 21 Euro kostet.

Obwohl Yoshi-P sowohl an Final Fantasy 16 als auch 14 arbeitet, werden die Spiele nicht miteinander verbunden sein. Das hat Naoki Yoshida in einem Interview mit IGN klargestellt. Die Spiele finden in verschiedenen Universen statt. Auch bekannt ist, das es zwar einige Easter Eggs geben könnte, der Schwerpunkt soll aber darauf liegen, dass sich das Spiel wie ein Film anfühlt, anstatt sich an einem früheren Titeln zu orientieren.

Hier seht ihr das YouTube Video: